© Eisenstadt

Chronik Burgenland
06/05/2020

Burgenland: Drei Gemeinden verteilen Corona-Gutscheine

Eisenstadt und Oberwart machen es vor, jetzt verschenkt auch Illmitz 50 Euro an jeden Haushalt.

von Michael Pekovics, Roland Pittner

Die großen Städte wie Wien und Eisenstadt haben den Anfang gemacht, jetzt folgen auch die kleineren Kommunen.

Nach dem Vorbild von Eisenstadt, wo bereits über 200 Gutscheine verlost wurden und in Summe rund 300.000 Euro ausgeschüttet werden, wurde auch im südburgenländischen Oberwart eine Gutschein-Aktion gestartet.

Seit 2. Juni gibt es die Möglichkeit, Rechnungen von fünf unterschiedlichen, in der Stadt ansässigen Unternehmen einzureichen. „Bis 4. September werden jede Woche zehn Gewinner gezogen, die die Kosten ihrer Einkäufe zurückbekommen“, sagt Bürgermeister Georg Rosner (ÖVP).

Gedeckelt ist der Gewinn mit 2.000 Euro. Insgesamt 250.000 Euro hat der Gemeinderat einstimmig für diese Aktion genehmigt. Beim Finale, der langen Einkaufsnacht am 11. September, werden weitere Preise unter den Teilnehmern verlost.

50 Euro für jedes Haus

Anders als in Eisenstadt verzichtet Oberwart allerdings auf einen „Blanko-Gutschein“. In der Landeshauptstadt bekommt nämlich jeder Bürger, vom Baby bis zum Greis, 10 Euro, einlösbar bei jedem ortsansässigen Betrieb.

Ähnlich ist das Konzept in der SPÖ-geführten Gemeinde Illmitz im Seewinkel. Dort bekommt jeder der rund 1.000 Haushalte, der als Hauptwohnsitz gemeldet sind, einen Gutschein im Wert von 50 Euro, der bis Jahresende bei den örtlichen Betrieben eingelöst werden kann. Außerdem verzichtet die Gemeinde auf die Elternbeiträge für die Nachmittagsbetreuung in den Corona-Intensivmonaten und schüttet mehr Mittel an die Vereine aus.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.