© APA/dpa/Boris Roessler

Chronik Burgenland
10/27/2020

66-Jährige wollte Tankstelle in Gols überfallen

Frau bedrohte Angestellten mit einem Brotmesser, der 48-Jährige überwältigte sie aber mit einem Fußtritt.

Eine 66-jährige Frau hat am Sonntag versucht, eine Tankstelle in Gols (Bezirk Neusiedl am See) zu überfallen. Sie betrat die Tankstelle gegen 11 Uhr und forderte Geld, bestätigte die Landespolizeidirektion Burgenland am Dienstag einen Bericht der Kronen Zeitung. Als der Angestellte den Überfall zunächst nicht ernst nahm, bedrohte sie ihn mit einem Brotmesser. Der 48-Jährige überwältigte die Frau laut Polizei jedoch mit einem Fußtritt. Sie wurde festgenommen.

Attacke auf Polizisten

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte sei die 66-Jährige auch auf die Polizisten losgegangen, so ein Sprecher der Landespolizeidirektion. Verletzt wurde niemand. Die Frau wurde in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.