© monatsrevue.at / Lenger

Chronik Niederösterreich
10/24/2020

Trafik in Trumau: Bewaffneter Überfall

Zwei Männer bedrohten eine Verkäuferin in dem Geschäft. Sie nahmen nur eine kleine Beute mit.

von Teresa Sturm

Am Freitag kurz vor 18 Uhr sollen zwei Unbekannte eine Trafik in Trumau (Bezirk Baden) betreten und die Angestellte in ein Gespräch verwickelt haben. Plötzlich soll einer der Männer eine Waffe gezogen und damit die Verkäuferin bedroht haben. Die Männer sollen laut ersten Informationen aber ohne Geld, nur mit ein paar Stangen Zigaretten als Beute die Flucht ergriffen haben.

Die Täter konnten noch nicht ausgeforscht werden.

Die Täter konnten noch nicht ausgeforscht werden.

Die Täter konnten noch nicht ausgeforscht werden.

Die Täter konnten noch nicht ausgeforscht werden.

Waffe verloren

Die Täter seien laut Polizei in einem dunklen Kombi geflohen sein. Zuvor verloren sie die Waffe, bei der es sich um eine Attrappe gehandelt haben soll. Eine sofort eingeleitete Großfahndung in den Bezirken Baden und Mödling blieb aber bisher ohne Erfolg. Am Tatort konnte die Polizei mehrere Spuren sichern.

Verletzt wurde bei dem Überfall niemand. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, die in der Region Trumau etwas Auffälliges bemerkt haben. Man kann sich beim Landeskriminalamt NÖ oder bei jeder Polizeidienststelle melden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.