© APA/HERBERT PFARRHOFER

Faktencheck
10/25/2021

Kickls Corona-Mythen: Fördert die Impfung das "Tumorwachstum"?

FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl spricht von einem "Zusammenhang zwischen der Corona-Impfung und Tumorwachstum". Was die Wissenschaft dazu sagt.

von Michael Hammerl

Als "Amoklauf gegen die Freiheit und Menschenwürde" hat FPÖ-Chef Herbert Kickl am Montag die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung bezeichnet. Dass Geimpfte und Ungeimpfte im neuen "Stufenplan" ungleich behandelt werden, sei nicht evidenzbasiert, so Kickl. Das begründete der blaue Frontmann unter anderem damit, dass die Impfung diverse Nebenwirkungen habe, über die nicht ausreichend informiert werden würde.

Der FPÖ-Chef dürfte dabei über äußerst exklusive Informationen verfügen, denn gar "erschreckende Ergebnisse im Zusammenhang mit Tumorwachstum sind an die Öffentlichkeit gekommen", meinte Kickl. "Ganz offenkundig besteht ein Zusammenhang zwischen der Impfverabreichung und Tumorwachstum."

Was sagt die Wissenschaft zu Kickls Äußerung?

"Die Covid-19-Impfung hat überhaupt keinen Einfluss auf das Tumorwachstum", sagt Matthias Preusser, Leiter der Klinischen Abteilung für Onkologie der MedUni/AKH Wien, dem KURIER. Im Gegenteil, die Impfung befördert weder das Tumorwachstum, noch überlastet sie das Immunsystem: "Sie stärkt das Immunsystem gegen eine Bedrohung. Und ungeimpfte Krebspatienten haben ein erhöhtes Risiko für schwere Covid-19-Verläufe", erklärt Preusser.

MedUni/AKH Wien und das Krankenhaus Meran haben in einer Studie 600 Krebspatienten und 60 gesunde Kontrollpersonen nach der Corona-Impfung untersucht. Die Studie ist im Fachjournal JAMA Oncology erschienen.

Das Ergebnis, so Preusser: "Die meisten Krebspatienten bilden Antikörper gegen das Spike-Protein des Coronavirus, allerdings in einem geringeren Ausmaß als Gesunde." Patienten mit Blutkrebserkrankungen sprachen am schlechtesten an, Patienten unter Chemotherapie besser, aber nicht besonders gut. Die höchsten Antikörperspiegel unter den Krebspatienten hatten jene mit sogenannten zielgerichteten Therapien, die in Vorgänge eingreifen, die für das Tumorwachstum wichtig sind.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.