Eine Frau geht mit einer Gesichtsschutzmaske Ende Februar in einem Wohngebiet in Shanghai spazieren.

© APA/AFP/JUNG YEON-JE

Wissen Gesundheit
02/28/2020

Experte im Chat: "Kann das Virus durch Gelsen übertragen werden?"

Experte Heinz Burgmann von der MedUni Wien hat Fragen zum neuartigen Virus entgegengenommen.

von Marlene Patsalidis

Weltweit steigende Infektions- und Todeszahlen, Ansteckungsherde in Norditalien, erste bestätigte Fälle in Österreich: Das Coronavirus, welches Ende 2019 in China seinen Ausgang nahm, sorgt allerorts für Verunsicherung. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat für das neue Virus bereits die höchste Alarmstufe ausgerufen: eine "gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite".

Doch was bedeutet das für den Alltag? Soll man in der U-Bahn Handschuhe tragen? Ist man gegen das Coronavirus geschützt, wenn man gegen die Grippe geimpft ist? Helfen Desinfektionsmittel  zuverlässig gegen das Virus?

Diesen und anderen Fragen hat sich Experte Heinz Burgmann, Oberarzt auf der Intensivstation der Inneren Medizin beziehungsweise an der Abteilung für Infektionen und Chemotherapie im AKH Wien, im KURIER-Live-Chat gewidmet.

Experte im Chat: Infektiologe Burgmann beantwortet Fragen zum Coronavirus

  • 02/28/2020, 01:00 PM

    Vielen Dank fürs Mitlesen

    Und damit schließen wir unseren heutigen Live-Chat zum Coronavirus und bedanken uns recht herzlich für Ihr Interesse!

  • 02/28/2020, 12:59 PM

    Kann jemand, der das Coronavirus hatte, sich nochmals anstecken?

    Prinzipiell ist es möglich, für den Großteil der Patienten nach derzeitigem Stand des Wissens aber unwahrscheinlich.

  • 02/28/2020, 12:58 PM

    Hat man einen Schutz, wenn man gegen Pneumokokken oder gegen Grippe geimpft ist?

    Nein. Die genannten Impfungen schützen nicht gegen das Coronavirus.

  • 02/28/2020, 12:57 PM

    Warum tragen offizielle Organe Schutzmasken?

    Diese Menschen sind geschult für das Tragen dieser sehr speziellen Masken und tragen sie in Situationen, wo die Wahrscheinlichkeit höher sein könnte, sich anzustecken. Für den Routinealltag ist das Tragen diese speziellen Masken nicht zielführend. Die herkömmlichen Staubmasken, die nicht vollständig abdecken, bieten keinen Schutz.

  • 02/28/2020, 12:51 PM

    Die vom neuen Coronavirus ausgelöste Krankheit ist ähnlich der uns schon bekannten Virusgrippe, das heißt für den Patienten nicht gefährlicher als die schon bekannte Virusgrippe; auch die Sterblichkeitsrate ist nicht wesentlich höher, oder?

    Die Influenza und COVID-19 haben einen ähnlichen klinischen Verlauf und sind von den Symptomen her nicht zu unterscheiden. Was wir bisher wissen ist COVID-19 allerdings mit einer höheren Sterblichkeit assoziiert (2,3 Prozent). Bei der saisonalen Grippe liegt die Sterblichkeit bei unter einem Prozent. Außerdem muss betont werden, dass COVID-19 ein neues Virus ist.

  • 02/28/2020, 12:49 PM

    Ich bin transplantiert und nehme Immunsuppressiva. Ich meide derzeit Menschen und bleibe zuhause. Ist das übertrieben?

    Im Moment haben wir in Österreich nur einige wenige bestätige Fälle. Derzeit wäre dieses Verhalten also tatsächlich als etwas übertrieben einzustufen. Wichtig für Risikogruppen (etwa Menschen mit Organtransplantationen) ist, öffentliche Verkehrsmittel zu Stoßzeiten zu meiden und Menschenansammlungen nicht gezielt aufzusuchen. Ich würde mich da derzeit aber nicht so einschränken.

  • 02/28/2020, 12:41 PM

    Im Netz gab es vor einigen Tagen einen Bericht, dass man bestimmte Lebensmittel nicht essen sollte, etwa Käse aus Italien. Ist da was dran?

    Nach derzeitigem Stand des Wissens wird das Coronavirus nicht durch Lebensmittel übertragen.

  • 02/28/2020, 12:39 PM

    Ich habe vor, am 5.3. mit der Bahn nach Hannover zu fahren. Dort lebt mein Sohn mit Familie. Ist das fahrlässig?

    Nein, nach heutigem Stand nicht.

  • 02/28/2020, 12:38 PM

    Ich fahre in circa zwei Wochen nach Köln. Ist die Ansteckungsrate sehr hoch dort?

    Nein, nach heutigem Stand nicht.

  • 02/28/2020, 12:38 PM

    Mein Lebensgefährte war zum Fasching in Rottweil, Deutschland. Dort gibt es seit gestern zwei bestätigte Fälle. Er ist seit gestern wieder zu Hause und leicht verkühlt. Das ist er aber eigentlich jedes Mal danach. Ab wann sollten wir uns Sorgen machen?

    Im Zweifelsfall rufen Sie bitte die Nummer 1450 an und befolgen Sie die Empfehlungen.

  • 02/28/2020, 12:37 PM

    Wir fliegen in zwei Wochen nach Japan. Sollen wir die Reise absagen?

    In Japan treten Infektionen auf. Ich kann Ihnen hier nur raten, die Homepage des Außenministeriums zu beachten. Japan ist aber schon ein Land, wo es potenziell die Gefahr gibt, dass man sich infiziert. Aber zwei Wochen sind eine lange Zeit, es ist schwierig hier Prognose zu treffen.

  • 02/28/2020, 12:33 PM

    Wir fahren morgen über Bangkok nach Koh Samui. Wie schaut es dort mit dem Virus aus?

    Nach derzeitigem Wissenstand sind Infektionsfälle in Thailand gemeldet und besteht daher die Möglichkeit der Infektion. Bitte Reisewarnungen auf der Homepage des Außenministeriums beachten.

  • 02/28/2020, 12:32 PM

    Haben wir in Österreich generell Kontakt mit Coronaviren, sodass unser Immunsystem das Virus schon kennt? Oder ist diese Art von Virus komplettes Neuland für Mitteleuropäer?

    Diese Art von Virus ist komplettes Neuland für die Mitteleuropäer. Das Immunsystem hatte bisher keine Gelegenheit sich mit diesem neuartigen Erreger auseinanderzusetzen. Andere Coronaviren sind schon seit den Sechzigerjahren des letzten Jahrhunderts bekannt und zirkulieren in der Bevölkerung. Aber diese rufen meist nur sehr milde Atemwegserkrankungen hervor.

  • 02/28/2020, 12:31 PM

    Wir haben für den 7.3. einen Flug von Wien nach Mailand gebucht. Ist es ratsam den Flug zu stornieren?

    Wenn es sich vermeiden lässt, ist derzeit von Reisen in Gebieten mit zirkulierendem Virus abzuraten. Sollte eine Reise notwendig sein, empfehlen wir die Einhaltung der hygienischen Maßnahmen, wie Händewaschen, Vermeiden von Händegeben und Niesen in ein Taschentuch.

  • 02/28/2020, 12:31 PM

    Ich fliege nächste Woche nach Indien. Soll ich stornieren?

    Derzeit gehört Indien nicht zu den Risikogebieten. Allerdings ist die Situation sehr dynamisch und kann sich mitunter schnell ändern. Wir empfehlen die Reisewarnungen des Außenministeriums regelmäßig zu beachten.

  • 02/28/2020, 12:30 PM

    Wir treten am 8.3. eine Reise nach Thailand und Singapur an. Ich bin beunruhigt, dass ich dann irgendwo festgehalten werde. Was soll ich tun? Ich bin über 70 Jahre alt.

    Man weiß nicht, was in drei Wochen sein wird. Das ist eine lange Zeit, es kann sich viel tun. Man weiß nie, wie die örtlichen Behörden reagieren. Am besten Sie verfolgen die aktuelle Lage im Reiseland und beachten die Reisewarnungen.

  • 02/28/2020, 12:26 PM

    Fliege in zwei Wochen nach Barcelona, ist das ratsam?

    Nach derzeitigem Stand des Wissens spricht nichts gegen eine Reise nach Barcelona. Bitte Reisewarnungen beachten!

  • 02/28/2020, 12:25 PM

    Jeder kauft haltbare Sachen deponiert sein Haus, sollten wir das wirklich machen, ist das nötig?

    In der derzeitigen Situation sind Hamsterkäufe nicht sinnvoll und im Gegenteil: kontraproduktiv. Denn erst die Hamsterkäufe führen zu Engpässen in der Versorgung und nicht das Coronavirus.

  • 02/28/2020, 12:24 PM

    Schützt mich eine Impfung gegen Lungenentzündung vor dem Coronavirus?

    Wenn die Impfung nicht speziell gegen Coronaviren wirkt, hat sie für COVID-19 keinen Sinn und führt auch zu keiner Besserung.

  • 02/28/2020, 12:23 PM

    Wir, mein Mann und ich, haben eine Venedig-Reise ab 5.3. mit dem Zug gebucht. Wie hoch ist die Gefahr sich mit dem Coronavirus anzustecken?

    Venedig liegt in einer Region, in der derzeit das Coronavirus zirkuliert. Es besteht somit Gefahr, dass man sich infiziert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.