Dominic Purcell (R), a cast member in the new television series "Prison Break," answers a question as fellow cast member Wentworth Miller looks on at the Fox summer press tour hosted by the Television Critics Association in Beverly Hills, California July 29, 2005. "Prison Break" is a drama series about a young man determined to prove his convicted brother's innocence and save him from death row by hatching an elaborate escape from prison. REUTERS/Chris Pizzello

© Reuters/Chris Pizzello

Protest
08/22/2013

Schwuler "Prison Break"-Star lehnt Russland-Auftritt ab

Keine Teilnahme an einem Filmfestival im russischen St. Petersburg aus Protest gegen umstrittenes Homosexualitäts-Gesetz.

Der britische Schauspieler Wentworth Miller (41) hat seine Teilnahme an einem Filmfestival im russischen St. Petersburg im September abgelehnt und sich gleichzeitig als schwul geoutet. Hintergrund der Absage ist ein umstrittenes Gesetz gegen Homosexualität in Russland. "Als jemand, der vergangene Besuche in Russland genossen und auch familiäre Wurzeln dort hat, hätte ich gerne zugesagt. Aber als schwuler Mann muss ich ablehnen", schrieb Miller am Mittwoch in einem Brief an die Festivalmacher, den die schwul-lesbische Organisation GLAAD auf ihrer Homepage veröffentlichte.

Der Darsteller der US-TV-Serie "Prison Break" (2005-2009) kritisierte in dem Brief das Anti-Homosexuellen-Gesetz der russischen Regierung, das positive Äußerungen vor Minderjährigen über Homo-, Bi- oder Transsexualität unter Strafe stellt. Die Organisation GLAAD begrüßte die Entscheidung des Schauspielers ("Resident Evil - Afterlife") und forderte weitere Prominente auf, die russischen Gesetze zu verurteilen. Anfang des Monats hatte der britische Schauspieler und Autor Stephen Fry zum Beispiel wegen des Gesetzes zum Boykott der Olympischen Winterspiele in Sotchi 2014 aufgerufen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.