© Screenshot | Circus HalliGalli

Circus HalliGalli
08/26/2015

"Das wird man wohl noch sagen dürfen"

Joko und Klaas richten eine deutliche Botschaft an "Ich bin kein Nazi, aber ..."-Menschen.

von Jürgen Klatzer, Peter Temel

Die zwei deutschen TV-Moderatoren Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf nutzen ihre Bekanntheit und richten in einem YouTube-Video einen Kommentar an sogenannte "Hobby-Provokateure" und "Intelligenzflüchtlinge", die gegen Flüchtlinge wettern und Hass in der Bevölkerung schüren (siehe Video unten).

Flüchtlinge: Shitstorm für den guten Zweck?

An die "Ich bin kein Nazi, aber ..."-Menschen haben die Entertainer der Show "Circus HalliGalli" folgende Botschaften:

"Ihr bleibt erbärmliche Trottel, die sich auf Kosten der Ärmsten der Armen profilieren wollen."

(Klaas Heufer-Umlauf)

"Kann sein, dass wir einfach akzeptieren sollen, dass es euch Idioten gibt."

(Joko Winterscheidt)

"Früher war man Punk, wenn man provozieren wollte. Heute ist man ... 'Patriot'."

(Klaas Heufer-Umlauf)

"Facebook sperrt lieber ein paar Titten als euren geistigen Dünnpfiff."

(Joko Winterscheidt)

"Ihr seid die Dummheit, das schwächste Glied in der Kette."

(Klaas Heufer-Umlauf)

"Vielleicht werdet ihr erwachsen, kommt zur Besinnung und schämt euch ein Leben lang."

(Joko Winterscheidt)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.