Wellness
20.11.2017

Weihnachten: Wer Wohnung früh dekoriert, ist glücklicher

Lichterketten, Christbaumschmuck und Co. machen offenbar glücklich. Und: Je früher man die Wohnung weihnachtlich schmückt, desto stärker ist das Hochgefühl.

Die Schaufenster allerorts verraten es: Die Vorweihnachtszeit hat begonnen. Und wie jedes Jahr können es manche gar nicht erwarten, die eigenen vier Wände in weihnachtlichen Glanz zu tauchen, Kekse zu backen und Weihnachtsliedern zu lauschen.

Dass der private Weihnachtshype happy machen kann, bestätigt Psychologe Steve McKeown im Interview mit der Online-Plattform Unilad. "In einer Welt, die voll mit Stress und Angst ist, denken Menschen gerne an Dinge, die sie glücklich machen und Weihnachtsdekoration ruft derartige Gefühle aus der Kindheit hervor. Weihnachtsschmuck sei gewissermaßen ein "Anker oder Weg", um Erinnerungen an "magische Momente aus Kindertagen" erneut zu erleben. "Die Deko bereits ganz früh aufzuhängen, verlängert die Euphorie."

Doch nicht nur fürs eigene Glücksgefühl sind glitzernde Kugeln, Kerzenschein und Sternaufkleber wesentlich: Eine Studie, die im Journal of Environmental Psychology veröffentlicht wurde, belegt außerdem, dass Menschen, die Haus und Garten weihnachtlich schmücken, von Nachbarn als freundlicher und sozialer wahrgenommen werden.

10 Tipps für entspannte Weihnachten finden Sie hier.