Style
14.09.2018

Wie sich ein Topmodel innerhalb von fünf Minuten schminkt

In einem Kurzvideo für die "Vogue" zeigt Emily Ratajkowski, wie sie sich mit wenigen Produkten ausgehfertig macht.

Erst Anfang des Jahres sorgte das New Yorker Supermodel Emily Ratajkowski für Schlagzeilen, als sie ihren damaligen Kurzzeit-Freund Sebastian Bear-McClard in einer intimen Zeremonie heiratete. Statt sich ein pompöses Hochzeitskleid auszusuchen, wählte die 27-Jährige einen gelben Hosenanzug von Zara aus. Kostenpunkt: gerade einmal 130 Euro (mehr dazu hier). Ebenso unkompliziert mag es der Victoria's Secret-Engel beim Make-up.

Viel Cremerouge

Der Vogue hat die Laufstegschönheit nun verraten, wie sie sich innerhalb kürzester Zeit ausgehfertig macht. Sie selbst sei verrückt nach Make-up und schminke sich auch für wichtige Red Carpet-Events oft selbst, verrät Ratajkowski im für das Magazin produzierten Video. "Ich liebe es auch, das Make-up meiner Freundinnen zu machen". Nachdem sie mit den Fingern ein wenig Foundation aufgetragen hat, bringt sie ihre Augenbrauen mit farblosem Gel in Form. Mit einem Stick-Highlighter hellt sie den Nasenrücken und die Stelle am höchsten Punkt der Wangenknochen auf. "Für mich gibt es nichts Schlimmeres als auszusehen, als ob man tonnenweise Make-up im Gesicht hätte", so Ratajkowski. Deshalb versuche sie es vor allem untertags simpel zu belassen.

Ihr Cremerouge trägt die 27-Jährige bewusst ein wenig höher auf als es sonst üblich ist. "Ich finde dadurch sieht es natürlicher aus." Auch auf der Nase trägt sie ein wenig auf, damit diese ein wenig gebräunter wirkt. Zusätzlich arbeitet sie mit Bronzer, um die Wangenknochen und die Stirn zu akzentuieren. Dann folgt Concealer, um dunkle Schatten unter den Augen zu kaschieren. Ihre Augen betont Ratajkowski mit braunem Lidschatten, den sie in die Lidfalte und am Unterlid aufträgt. Zum Schluss folgen Mascara, Lippenstift in einem dunklen Nude-Ton und Lipgloss.