Diese zwei Lebensmittel befreien verstopfte Poren

© Getty Images/istockphoto/PeopleImages.com/istockphoto

Hautpflege
10/18/2016

Effektive Hausmittel gegen Mitesser

Vor allem an Nase und Kinn tauchen sie gerne auf. Mit diesen Hausmitteln kann Mitessern der Kampf angesagt werden.

Teure Gesichtsmasken und teure Nasenstrips gelten als bewährte Helfer, wenn es darum geht, unschöne Mitesser loszuwerden. Jedoch gibt es auch unter den Hausmitteln einiges, das einen Versuch lohnt.

Backpulver

Nicht nur bei der Herstellung von Kuchen kann ein wenig Backpulver Wunder wirken. Es kann auch als Reinigung und sanftes Peeling für die Gesichtshaut verwendet werden. Für eine Anwendung auf dem gesamten Gesicht werden zwei Löffel Backpulver mit einem Löffel Wasser vermischt. Die Mixtur mit kreisenden Bewegungen einmassieren und ungefähr fünf Minuten einwirken lassen. Mit lauwarmem Wasser abwaschen. Diese Prozedur sollte einmal pro Woche wiederholt werden.

Zitronen

Der Haut zuliebe sollten immer ein paar Zitronen Zuhause vorrätig sein. Die in ihnen enthaltene Säure entfernt abgestorbene Hautschüppchen und kann Poren von Schmutz und Ölrückständen befreien. Die Frucht dazu einfach in zwei Hälften schneiden und die betroffene Zone damit abreiben. Den Zitronensaft fünf Minuten einwirken lassen und anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen.