So sexy sehen enge Jeans an kurvigen Frauen aus

19051606_1873492632903969_3897843925343272960_n.jpg
Foto: Instagram/theashleygraham

Einmal mehr beweist Ashley Graham, dass man kräftige Oberschenkel und einen großen Po nicht hinter weiter Kleidung verstecken muss.

Sie ist das Gesicht der neuen Plus-Size-Bewegung, die auch die Modebranche längst erfasst hat. Kein Wunder also, dass Ashley Graham es sich zur Aufgabe gemacht hat, Frauen dazu zu ermutigen, sich nicht von gängigen Schönheitsidealen unter Druck setzen zu lassen. Auf Instagram postet das Model fleißig Fotos, auf denen ihre Cellulite deutlich zu sehen ist und kurze Videos, in denen sie im knappen Bikini am Beckenrand eines Pools sitzt. 

Skinny Jeans mit Größe 44

Mit einem aktuellen Instagram-Posting beweist die 29-Jährige, dass man auch jenseits von Konfektionsgröße 34 Röhrenjeans tragen kann. Auf den veröffentlichten Fotos posiert Graham in einer Wohnung und zeigt in einem hellen Denim-Modell stolz ihre Kurven. Sexy Extra: Das Oberteil aus dunklem Jeansstoff ist bauchfrei.

Auch ihren Followern gefallen die körperbetonten Looks- "Tolles Outfit!", schrieb eine Frau in den Kommentaren. "Du bist wirklich meine Inspiration". Ein anderer Fan schrieb: Jedes Mal, wenn ich mit meinem Körper hadere, gehe ich auf deinen Account und werde sofort dran erinnert, dass es nur eine Zahl ist und dass ich toll aussehen kann und so großartig wie du sein kann."

(Kurier / mz) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?