Style
24.02.2018

Neue Stores in Wien: Coole Brillen und Männermode

Diese Shops haben in den vergangenen Wochen in der Hauptstadt eröffnet.

Viu Eyewear

Bezahlbare und stylishe Brillen kommen bei den Wienern immer gut an. Nachdem sich das Schweizer Brillenlabel Viu Eyewear vor einigen Jahren erfolgreich mit einem großen Store in der Neubaugasse niedergelassen hat, folgt nun die zweite Dependance am noblen Bauernmarkt. Wer auf der Suche nach etwas Besonderem ist, sollte eine der 3D-Brillen anprobieren. Diese werden für jeden Kunden auf Bestellung individuell angefertigt, nachdem das Gesicht zuvor abgemessen wurde. Neben den dauerhaften Kollektionen werden in der Filiale auch Modelle aus wechselnden Kooperationen angeboten. Im Frühjahr wird unter anderem eine Kollektion in Zusammenarbeit mit dem dänischen Label House of Dagmar lanciert.

Bauernmarkt 2, 1010 Wien

Amicis Deuxieme

Auch die Besitzer des Luxusstores Amicis wollen sich nicht auf ihrem Erfolg ausruhen. Zusätzlich zu ihren Damen- und Herren-Dependancen am Tuchlauben, ist vor Kurzem ihr neues Projekt namens Amicis Deuxieme im Goldenen Quartier fertiggestellt worden. Gegenüber vom Edeljapaner Aï hat man sich zwei Stockwerke gesichert, die von Architekten aus Mailand mit dunkelgrauen Teppichböden versehen wurden. Hier konzentriert man sich ausschließlich auf Kleidung und Accessoires von Zweitlinien und Contemporary Mode, darunter Off-White, Yeezy, Alexa Chung und Isabel Marant Étoile.

Tuchlaubenhof, 1010 Wien

Sturm Privat

Mit der zweiten Filiale fahren Herrenausstatter Martin Sturm und seine Ehefrau Franziska ein komplett neues Konzept. Der elegante Salon im ersten Wiener Gemeindebezirk öffnet nur gegen Terminvereinbarung. Das Ziel: Einen möglichst individuellen und exklusiven Service zu bieten. Wer auf der Suche nach einen Bräutigamanzug oder Outfit für besondere Anlässe (Ball, Feste, etc.) ist, soll in Ruhe anprobieren und auswählen können.

Bösendorferstraße 7, im Hochparterre