Bloggerin Danielle in einem Leo-Rock

© Instagram/weworewhat

Style
12/25/2018

Instagram 2018: Diese Blogger-Modetrends haben ausgedient

Auf der Fotosharing-Plattform verbreiten sich Trends wie ein Lauffeuer. Welche Teile dieses Jahr besonders populär waren.

von Maria Zelenko

Instagram ist Segen und Fluch zugleich. Auf der einen Seite ist die Fotosharing-Plattform eine nicht versiegende Quelle an Inspirationen. Poppt jedoch an einer Stelle ein Trend auf, verbreitet er sich innerhalb kürzester Zeit epidemieartig. Auf den Modebereich umgelegt bedeutet das: Trägt bekannter Blogger A einen bestimmten Rock, ist dieser gefühlt über Nacht auch an Bloggern von B bis Z zu sehen. So schön die Stücke auch sein mögen: Man sieht sich an ihnen auch schnell satt.

Diese Trends haben heuer Instagram überschwemmt:

Leoparden-Röcke

Beim französischen Label Realisation Par hat dieses Jahr kräftig die Kasse geklingelt. Ein Packerl mit einem Leo-Satinrock wurde gezielt an ein paar (beziehungsweise gefühlt alle) Modeblogger verschickt. Die Werbemaßnahme wirkte: Die Kreation um knapp 155 Euro war bei jeder Nachlieferung schneller ausverkauft, als Konzerttickets für Helene Fischer.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Perlen-Handtaschen

Leder bekam dieses Jahr Konkurrenz von kleinen Kugeln aus Plastik und Holz. Perlenhandtaschen waren während der Sommermonate das Must-have-Accessoire schlechthin. Vor Dieben sollten Trend-Mitläufer jedoch keine Angst haben: Reißverschlüsse oder extra Innentaschen sucht man hier vergeblich.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Crop Tops

Ganz gleich, ob es 40 Grad im Schatten hatte oder bereits der erste Schnee lag - der Trend zu kurzen Tops war und ist einfach nicht tot zu kriegen. Die Kardashians (allen voran Kim und Kylie) haben die neue Bauchfreiheit zu ihrem Markenzeichen gemacht, die Modeblogger waren auch rasch mit von der Partie.

 

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Bauchtaschen

Kaum ein Blogger hatte sie nicht in seinem OOTD-Repertoire (Anm.: Abkürzung für Outfit Of The Day): Im Frühjahr wurde Instagram mit Fotos von Bauchtaschen-Looks überschwemmt - vorzugsweise wurde das Modell "GG Marmont" von Gucci vor der Kamera präsentiert.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.