Olivia Wilde

© Willy Sanjuan/Invision/AP

Style
01/10/2019

Hollywood-Geheimtipp gegen schmerzende Füße

Hollywood-Stars wie Mandy Moore und Olivia Wilde überstehen lange Nächte in High Heels dank dieses einfachen Mittels.

von Elisabeth Spitzer

Mit der Verleihung der Golden Globes am vergangenen Sonntag wurde die Award-Season in Hollywood eröffnet. Trotz des Glamours quälen sich bei den Veranstaltungen Promidamen oft in unbequemen High Heels durch den Abend. Nun haben einige Stars ein Mittel für sich entdeckt, das gegen schmerzende Füße helfen soll.  

CBD-Öl gegen schmerzende Füße

Promis wie "This Is US"-Star Mandy Moore und Olivia Wilde schwören auf ein Präperat mit dem aus Cannabis gewonnenen Wirkstoff Cannabidiol, kurz CBD.

Moore erzählte gegenüber dem Magazin Coveteur, dass ihre Stylistin Erica Cloud ihr eine CBD-Öl-haltige Lotion gegen schmerzende Füße empfohlen hätte. Nach einem Abend in Stöckelschuhen habe sie enorme Schmerzen gehabt und Cloud um Rat gebeten. "Ich fragte sie nach einer betäubenden Creme. Aber sie empfahl mir das CBD-Öl von Lord Jones", sagte die 34-Jährige.

Promistylistin Karla Welch schwärmte bereits 2017 von der wohltuenden Wirkung des CBD-Öls und hat das Mittel auch ihren Kundinnen Amber Heard und Olivia Wilde empfohlen. Letztere erzählte in einem Interview mit der New York Times, dass sie das Lord-Jones-Produkt auch für Verspannungen im Hals- und Nackenbereich verwende.

Das Unternehmen Lord Jones ist aber schon lange kein Geheimtipp mehr. Die Kosmetikfirma hat mittlerweile knapp 60.000 Instagram-Follower und bietet eine vielfältige Palette CBD-haltiger Produkte an. 

Bei Cannabidiol handelt es sich um einen Inhaltsstoff der Hanfpflanze, der schmerz- und entzündungshemmend wirkt. Dem Wirkstoff wird zudem eine beruhigende Wirkung nachgesagt. Im Gegensatz zu dem ebenfalls in Cannabis enthalteten THC ist CBD kaum psychoaktiv. In der Medizin sollen vor allem Schmerzpatienten, Epileptiker und Multiple Sklerose-Patienten von dem Wirkstoff profitieren.