Stylist Bryce Scarlett ist für Margot Robbies Haare zuständig

© Instagram/brycescarlett

Style
01/18/2019

Drei Styling-Ideen für mittellanges Haar

Von etwas anderen Pferdeschwänzen bis zu lässigen Wellen - wie die Mähne abwechslungsreich gestylt werden kann.

von Maria Zelenko

Bereits im vergangenen Jahr hat der Bob sein großes Comeback erlebt, heuer geht der Hype um den mittellangen Haarschnitt weiter. Doch wie stylt man die Zwischenlänge, die nicht so unaufwendig ist wie ein Kurzhaarschnitt? Ein paar Ideen für all jene, die nach vielen Jahren langer Mähne noch nicht so recht wissen, wie sie mit der neuen Länge umgehen sollen - oder ihre Haare gerade herauswachsen lassen.

Doppelter Pferdeschwanz

Zuhause und im Fitness-Center reicht der altbekannte Pferdeschwanz allemal. Für eine Party darf es aber ruhig mal die aufwendigere Version sein. Zuerst die Haare am Oberkopf zu einem Schwanz binden und dabei den unteren Teil auslassen. Die Längen antoupieren und anschließend die gesamten Haare zu einem zweiten Pferdeschwanz im Nacken zusammenbinden. Für einen besonders femininen Look kann zusätzlich ein Satinband verwendet werden.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Locker zusammengebunden

Der Instagram-Account von Margot Robbies Haarstylist Bryce Scarlett ist eine nie versiegende Inspirationsquelle für Frauen mit einem Bob. Hier hat der Beautyprofi der Schauspielerin für einen PR-Termin die vorderen Strähnen hinten locker zusammengebunden. Damit die Haare am Oberkopf nicht platt anliegen, vorher etwas Volumenpuder einarbeiten.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Lässige Wellen

Mittellanges Haar kann ebenso wie langes schnell und mit einem großen Effekt gestylt werden. Damit keine Korkenzieher-Locken entstehen, sollte ein möglichst dicker Lockenstab verwendet werden. Einen tiefen Seitenscheitel ziehen, breite Strähnen abteilen und eindrehen. Erst nachdem die Haare komplett ausgekühlt sind, dürfen die Locken mit den Fingern gelockert werden. Mit Volumen-Haarspray fixieren.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.