© Charles Sykes/Invision/AP

Stars
08/16/2019

Wie sich Irina Shayk nun an Bradley Cooper rächen will

Angeblich schmiedet das Model literarische Rachepläne gegen ihren Ex Bradley Cooper.

Er ist untergetaucht, sie sieht man derzeit fast täglich mit ihrer kleinen Tochter Lea (2) im Central Park in New York auf dem Spielplatz. Irina Shayk ist seit einigen Wochen alleinerziehende Mutter, als Nanny für ihre Tochter fungiert die Großmutter, wenn das Topmodel für einen Job um die halbe Welt jettet.

Keine Spur ist derzeit von Cooper, dem eine Affäre mit Lady Gaga nachgesagt wurde, kurz bevor er und Shayk sich trennten.

Geheimhaltung der Beziehung wegen Sorgerecht?

Das Ex-Paar hat sich bislang nicht zum Liebes-Aus geäußert. Und obwohl Gaga eine Affäre mit ihrem Filmpartner dementierte, halten sich die Gerüchte um eine heimliche Liebschaft, die am Set von „A Star is Born“ ihren Anfang genommen haben und noch immer bestehen soll.

Allerdings werde die Liasion aus einem ganz bestimmten Grund noch geheim gehalten, so böse Zungen: Derzeit läuft der Sorgerechtsstreit um Lea. Wenn Bradley mit einer neuen Freundin gesehen wird, schadet ihm das eher bei den Verhandlungen.

Enthüllungbuch von Irina Shayk

Die angeblich betrogene Shayk soll den Betrug nicht auf sich sitzen lassen wollen und Rache planen. Laut dem Klatschportal Radar Online plant das Model nun ein Enthüllungsbuch.

"Es gibt so viel über ihre Beziehung mit Bradley zu erzählen. Er hat so böse mit ihr gespielt, dass sie nun Rache will", so ein Insider. Irina habe dem 44-Jährigen angeblich nicht mehr vertrauen können.

Nachdem das russische Model, das vor Cooper mit Kicker Cristiano Ronaldo liiert war, zunächst noch Skrupel gehabt haben soll, alle Details ans Licht zu bringen, soll sie sich nun sicher sein und der Öffentlichkeit zeigen wollen, wie der Hollywood-Schönling wirklich tickt.

Nach zwei Jahren ist immer Schluss

Fakt ist: Cooper hat es bislang noch bei keiner Partnerin länger als zwei Jahre ausgehalten. Immer war es scheinbar der Schauspieler, der mit Damen wie Cameron Diaz, Denise Richards, Renee Zellweger, Zoe Saldana oder Suki Waterhouse Schuss gemacht hat. Mit Shayk war der Womanizer dann immerhin fast vier Jahr liiert.

Mittlerweile soll er auch von Irinas Buchplänen erfahren haben. "Das wird seinem Traum-Schwiegersohn-Image gehörig schaden", erklärt der Informant.

Ob die Gerüchte um ein Enthüllungsbuch stimmen, wird sich bald weisen. Irina Shayk jedenfalls hat über ihren Ex Cristiano Ronaldo in der Öffentlichkeit noch kein schlechtes Wort verloren.