Model Irina Shayk bei einer Versace-Show in Mailand, Juni 2019.

© APA/AFP/MIGUEL MEDINA

Stars
07/28/2019

"Starke Frauen": Wie Irina Shayk nach der Trennung weitermacht

Seit der Trennung von Bradley Cooper konzentriert sich das Model auf sich und ihre Tochter.

"Ich denke, jetzt haben Frauen die Freiheit zu arbeiten und Mutter zu sein und sie selbst zu sein", erklärte Supermodel Irina Shayk (33) bereits im Oktober gegenüber E! News. "Ich denke, es ist wirklich wichtig, sich daran zu erinnern, wie stark Frauen sind und dass wir, wenn wir wollen, alles gleichzeitig schaffen können."

Diese Haltung scheint Shayk auch nach der Trennnung von "A Star Is Born"-Star Bradley Cooper (44) beibehalten zu haben.

Einem Insider zufolge konzentriert sie sich gänzlich auf Tochter Lea de Seine (2), deren Sorgerecht sich das Ex-Paar teilt. Auch Cooper soll Berichten zufolge nach wie vor ein hingebungsvoller Vater sein. Die beiden würden "Lea immer an die erste Stelle setzen. Sie hoffen, als Familie zusammenarbeiten zu können und sie so großziehen zu können, dass beide Elternteile aktiv in ihr Leben involviert sind."

Von Mutter zu Mutter

Als seelische Unterstützung ist im Übrigen auch Shayks eigene Mutter von Russland nach New York übersiedelt. Olga soll momentan bei ihrer Tochter im West Village leben, wo sich das Model nach der Trennung eine Wohnung genommen hat.

Ihre Mutter sei stets ein großes Vorbild für sie gewesen, eröffnete Shayk im vergangenen Frühling gegenüber Harper's Bazaar: "Wir hatten nie Männer in der Nähe. Man muss lernen, wie man einen Nagel in die Wand steckt, wie man die Vorhänge aufhängt. Ich weiß alles darüber, wie man Kartoffeln und Gurken pflanzt, weil man so in Russland den Winter überlebt."

Ein ähnliches Vorbild wolle sie jetzt auch für Töchterchen Lea sein. Ihr zeigen, dass man keinen Mann braucht, um als Frau zurechtzukommen, scheint Priorität zu sein: "Frauen können die Kinder großziehen, Frauen können die Arbeit erledigen, und wenn sie zurück kommen, können sie kochen und putzen und auch die schwere Arbeit erledigen!"

Lea im Fokus

Einen neuen Partner habe sie der Quelle zufolge nicht: "Sie hat sich auf ihre Tochter konzentriert und verbringt viel Zeit mit ihr. Sie möchte in Zukunft gerne jemanden kennenlernen, aber das hat momentan keine Priorität." Vor allem brauche Shayk Zeit, zu heilen. Indes scheint sie ihrer Rolle als berufstätige Mutter und "starke Frau" voll aufzugehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.