© APA/AFP/POOL/YUI MOK

Stars
07/25/2021

Wie Prinz Charles Karriere von Eugenie und Beatrice sabotierte

Prinz Charles soll sich geweigert haben, dass die beiden York-Schwestern nach dem Megxit ranghohe Royals werden.

Soll Prinz Charles etwa seine Finger mit im Spiel gehabt haben, als entschieden wurde, dass seine Nichten Prinzessin Eugenie und Beatrice nicht in die erste Reihe der britischen Royals aufgenommen werden? Das behauptet jedenfalls Royal-Kenner Robert Lacey in seinem Buch. Darin beschreibt er, dass Charles nicht wollte, dass die beiden Prinzessinnen prominente Mitglieder der königlichen Familie werden, nachdem Meghan und Harry aus der ersten Reihe der Royals zurückgetreten waren.

Charles verwehrte York-Schwestern Senior-Royal-Status

Der königliche Experte Robert Lacey behauptet in seinem Buch "Battle of Brothers", das eigentlich den Konflikt zwischen Prinz William und seinem Bruder Harry beleuchtet, dass die beiden York-Schwestern seiner Meinung nach eine nützliche Rolle für die königliche Familie hätten spielen können. Die beiden Töchter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson beschreibt er als "lebendig und intelligent" - was der Königsfamilie von Nutzen hätte sein können. 

Beatrice und Eugenie gelten beide als "nicht arbeitende Royals" - sprich, sie sind nicht offiziell im Namen der Krone tätig. Als nicht arbeitende Royals bekommen Beatrice und Eugenie nicht so viel Geld aus dem königlichen Topf und haben "normale" Jobs.

Beatrices und Eugenies Tätigkeit als Senior-Royals hätte jedoch hilfreich sein können, nachdem Prinz Harry und seine Frau Meghan als ranghohe Mitglieder der Königsfamilie zurückgetreten sind, ist sich Lacey sicher. Die beiden gelten zudem als eng befreundet mit ihren Cousins William und Harry.

Doch Charles habe sich geweigert, den beiden York-Schwestern einen höheren Status zu verleihen. In seinem Buch stellt Lacey zudem die Behauptung auf, dass Charles' Intervention seinen Bruder Andrew gegen ihn aufgebracht haben soll. Bestätigt wurden seine Behauptungen bisher aber nicht. Behauptet wird aber, dass der britische Thronfolger Prinz Charles schon lange vorhaben soll, das Königshaus personell zu verkleinern. Wenn er König wird, soll er eine weitere Verkleinerung des Kreises der ranghohen Mitglieder der Königsfamilie planen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.