© EPA/JUSTIN LANE

Stars
06/22/2020

Wie ein Fan es schaffte, Lady Gaga ihre Lederjacke abzuluchsen

Ohne zu wissen, wen sie da vor sich hat, plauderte die 27-jährige Shannon McKee mit Pop-Superstar Lady Gaga. Heim ging sie dann mit einem besonderen Andenken.

Sie war wohl zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Die 27-jährige Shannon McKee durfte nicht nur ganz nah ran an Popstar Lady Gaga - sie ging nach dem "Kennenlernen" gar mit einem ganz besonderen Geschenk nachhause. Rein zufällig begegneten sich beide auf einem Markt in Kalifornien - McKee fiel zunächst aber nicht auf, dass da Lady Gaga neben ihr steht. Vielmehr habe ihr die Lederjacke gefallen, die die Sängerin trug.

 

Und das teilte McKee ihr auch unverblümt mit. "Sie bedankte sich für das Kompliment und da erkannte ich ihre Stimme", so McKee. Sie sei aber "keine, die sich wirklich mit Prominenten auskennt". Zudem habe Lady Gaga eine Maske getragen. Wie today.com berichtet, realisierte sie erst dann, wen sie da vor sich hatte. Die 27-Jährige ging weiter - entschied sich dann aber zurückzukehren und der Sängerin eine Geschichte zu erzählen, die sie für immer mit ihr verbinden sollte. "Ich hatte das Bedürfnis, sie mit ihr zu teilen. Als ich zurückkam, frage ich sie zunächst, ob sie Lady Gaga ist. Ich habe ihr dann gesagt, dass mein früherer bester Freund ein riesiger Fan von ihr ist, und dass sie der Grund gewesen sei, warum er sich vor mir geoutet hat."

Auch ihr Bruder habe sich ihr erst kürzlich anvertraut und dafür habe sie sich bedanken wollen, so McKee, die angibt, dass der Popstar bewegt auf die Erzählung reagiert habe. Gemeinsame Fotos habe sie nicht machen wollen, stattdessen schenkte sie McKee ihre schwarze Lederjacke. "Du hast mir gesagt, wie sehr du sie magst. Sie gehört dir. Zieh sie gleich an", so Lady Gaga.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.