© REUTERS/KEVIN LAMARQUE

Stars
02/20/2021

Joe Bidens Bruder wegen Verstoß gegen Corona-Richtlinien im Visier

Joe Bidens jüngerer Bruder Francis "Frank" Biden soll ohne Maske auf einer Geburtstagsfeier gesehen worden sein.

Während der US-Präsident Joe Biden einen entschlossenen Kampf gegen die Corona-Krise angesagt hat, soll es sein Bruder nun ohne Mund-Nasenschutz auf einer Party krachen gelassen haben.

"Er feierte als wäre es 1999 - und als würde es überhaupt keine COVID-19-Pandemie geben", schreibt das US-amerikanische Portal Page Six über Francis "Frank" Biden. Dem Bericht zufolge soll der jüngere Bruder des US-Präsidenten am Donnerstagabend an einer Geburtstagsfeier von Ex-Profiboxer Floyd Mayweather in Fort Lauderdale, Florida, teilgenommen haben.

Francis "Frank" Biden: Party ohne Maske?

Die Party soll insgesamt 700.000 US-Dollar gekostet und eine Aufführung von Sänger Jacquees beinhaltet haben. Einem Insider zufolge sollen bei der Veranstaltung der bevorstehende 44. Geburtstag von Mayweather gefeiert und gemeinsame Geschäfte gemacht worden sein. Neben Francis "Frank" Biden sollen unter anderem auch Mayweathers Verlobte, Anna Monroe, sowie Rapper Rick Ross und der US-Botschafter Kirk Wager dem Event beigewohnt haben.

Page Six veröffentlichte ein Foto, auf dem Frank Biden für ein Gruppenfoto posiert, auf dem niemand eine Maske trägt. Und auch das Partyvolk im Hintergrund scheint ohne Mund-Nasen-Schutz zu feiern.

Während Page Six zunächst den Vorwurf äußert, dass bei der Veranstaltung auf das Tragen von Masken und das Einhalten der Abstandsregel verzichtet worden sein soll, soll eine Quelle klarstellen, dass Frank Biden bereits geimpft sei und den ganzen Abend eine Maske getragen habe - er habe diese nur für Fotos abgenommen.

 

Party-Gäste sollen vorab getestet worden sein

Der Verzicht auf Masken sollen zudem strenge COVID-19-Sicherheitskontrollen möglich gemacht haben, die vor dem Ereignis durchgeführt worden seien. "Es gab vorab COVID-19-Tests für jede Person", versichert eine Quelle. "Reisende wurden gebeten, getestet zu werden und sicher zu reisen. Bei der Teilnahme an der Veranstaltung erhielten die Teilnehmer auch TMT-Masken."

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie hat Präsident Joe Biden regelmäßig dazu aufgerufen, in der Öffentlichkeit Masken zu tragen. Bis auf wenige Ausnahmen - so im Rahmen von offiziellen Fotoshootings - halten sich Joe Biden und seine Ehefrau Jill an die Vorkehrung und gehen in Sachen Maske mit gutem Beispiel voran.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.