© REUTERS/POOL

Stars
12/13/2020

Twitteraccount von Queen Elizabeth veröffentlichte und löschte seltsame Nachricht

Dem Social Media-Team der Königin dürfte ein kleines Hoppala passiert sein.

Die britische Queen Elizabeth II. ist zwar 94, aber ziemlich präsent - auch in den sozialen Medien. Vom sonst so perfekt inszenierten offiziellen Twitter-Account der Königin ging nun - offenbar versehentlich und zur Erheiterung einiger Fans - ein etwas seltsamer Post aus. Wenig später war die ominöse Nachricht wieder gelöscht. Unentdeckt blieb der Fehler selbstverständlich nicht: Obwohl der simple "Thanks"-Tweet nur wenige Minuten online war und keinen Sinn ergab, gewann er über 1.000 Likes.

Royales Social Media-Hoppala erheitert das Netz

Einige User nutzen die Gelegenheit, um die Situation mit Witzen zu kommentieren. "Nun, es war an der Zeit, dass ich etwas Anerkennung bekomme", meint ein Fan beispielsweise unter einem Screenshot des "Fauxpas".

Wem der Dankes-Post tatsächlich galt, ist unklar. "Vielleicht sind sie froh, dass der Herzog und die Herzogin von Hollywood die Feiertage in den USA verbringen", kommentiert eine weitere Userin scherzhaft in Anspielung an Queen-Enkel Harry und seine Frau Meghan, die sich im Frühjahr vom Königshaus losgesagt hatten.

Im Dezember 2019 hatte der Palast offiziell eine neue Leitung des Teams für digitale Medien gesucht. "Es geht darum, nie stillzustehen und neue Wege zu finden, um die Präsenz der Queen in der Öffentlichkeit und auf der Weltbühne zu pflegen", hieß es in einer Anzeige, die der königliche Haushalt auch im Berufsnetzwerk LinkedIn hochlud. Ganz wichtig: Die Bewerber mussten wissen, wie jegliche Risiken beim Auftritt in sozialen Medien vermieden werden können. Der Job bringt etwa 60.000 Euro im Jahr Gehalt - und Mittagessen umsonst.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.