© REUTERS/MARIO ANZUONI

Stars
06/23/2021

Julia Stiles kaum wiederzuerkennen: So sieht der Nullerjahre-Star nicht mehr aus

Beim Tribeca Film Festival absolvierte der Star der Nullerjahre einen seltenen Auftritt.

Bei ihrem j√ľngsten Auftritt sah Schauspielerin Julia Stiles deutlich anders aus, als es bei ihrer letzten √∂ffentlichen Erscheinung vor einigen Monaten noch der Fall war. Die 40-J√§hrige besuchte beim Tribeca Film Festival die Premiere ihres bevorstehenden Films "The Good Committee".

Julia Stiles: Seltener Red-Carpet-Auftritt

Stiles pr√§sentierte sich auf dem Red Carpet in einem schwarz-wei√üen Polka-Dot-Kleid und kombinierte dazu Stiletto-Abs√§tzen. Dazu trug sie sehr nat√ľrliches Make-up und offene Haare. Auf Accessoires verzichtete sie v√∂llig, als sie f√ľr die Fotografen posierte.

Mit Filmen wie "10 Dinge, die ich an dir hasse" (1999) war der Tochter eines Lehrers und Gesch√§ftsmannes und einer T√∂pferin, die mit elf Jahren begann Theater zu spielen, der Durchbruch gelungen. In den vergangenen Jahren war Stiles, die seit 2017 mit Preston Cook verheiratet ist und einen Sohn hat, aber nicht mehr in allzu vielen Filmen zu sehen. Von 2017 bis 2020 wirkte sie zuletzt in der Serie "Rivera" mit. 

Ob es an der Frisur oder den d√ľnkler gef√§rbten Augebrauen lag, dass die Schauspielerin bei ihrem j√ľngsten Auftritt so ver√§ndert aussah, ist schwer zu sagen. Vielleicht ist Stiles, die erfrischender Weise auf Botox & Co. zu verzichten scheint, ja einfach nur √§lter geworden. "Sie sieht aus wie 40. So wie ich. Sie wird einfach √§lter", stellte jedenfalls eine Leserin der Daily Mail beim Anblick der Red-Carpet-Fotos von Stiles fest.

Zum Vergleich: So sah Stiles noch vor einger Zeit aus:

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare