© APA/AFP/POOL/JEREMY SELWYN

Stars
03/14/2021

Meghan hat bereits besonderes Erbstück für ungeborene Tochter

Seit Jahren schon hält Meghan ein Schmuckstück bereit, das sie eines Tages ihrer Tochter schenken will.

Bei all dem Rummel um den Megxit und das brisante Oprah-Winfrey-Interview haben Prinz Harry und Herzogin Meghan doch allen Grund zur Freude. Ihr Sohn Archie wächst und gedeiht. Am 6. Mai wird der kleine Mann zwei Jahre alt. Zudem darf sich das Herzogspaar von Sussex schon bald über weiteren Nachwuchs freuen. Im Sommer komme ihre Tochter zur Welt, hat die schwangere Meghan gegenüber Talkmasterin Winfrey verraten.

Meghan hat bereits besonderes Geschenk für ihre Tochter

Die 39-jährige Ex-Schauspielerin dürfte über den Umstand, dass ihr zweites Kind ein Mädchen wird, hocherfreut sein. Immerhin hat sie schon seit Jahren ein Geschenk parat, dass sie eines Tages an ihre Tochter weitergeben kann.

In einem Interview mit dem Hello!-Magazin im Jahr 2015 hatte die Herzogin verraten, dass sie sich einmal eine Cartier-Uhr gegönnt hatte, um ihre TV-Show "Suits" zu feiern - mit der Absicht, daraus ein Familienerbstück zu machen.

"Ich habe immer die Cartier French Tank Uhr begehrt", erklärte Meghan damals. "Als ich herausfand, dass eine dritte Staffel von 'Suits' geplant war, was sich zu dieser Zeit wie ein Meilenstein anfühlte, habe ich mich total verwöhnt und die zweifarbige Version gekauft."

Sie habe sogar einen personalisierten Spruch auf dem Schmuckstück eingravieren lassen, der wohl so viel bedeutet wie "Für Meghan Markle von Meghan Markle".

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Ich hatte es auf der Rückseite eingraviert: 'To M.M. From M.M.'. Und ich habe vor, die Uhr eines Tages meiner Tochter zu geben", sagte sie. "Das ist es, was Schmuckstücke so besonders macht, die Verbindung, die man zu ihnen hat", ist sich die Herzogin sicher, die im Oprah-Interview übrigens ein Armband von Harrys verstorbener Mutter Diana trug.

Auch dieses hat eine spezielle Bedeutung für das Ehepaar: Laut dem Magazin People wurden aus besagtem Armband zwei Steine entfernt, um Meghans Diamant-Verlobungsring zu kreieren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.