© APA/dpa/Henning Kaiser

Stars
07/27/2021

Sarah Ferguson: Erneute Hochzeit mit Prinz Andrew?

Sarah Ferguson hat sich in einem Interview zu ihrer innigen Beziehung zu ihrem Ex-Mann Prinz Andrew geäußert.

Es war eine Hochzeit wie aus dem Märchenbuch, als sich Prinz Andrew am 23. Juli 1986 in der Westminster Abbey mit Sarah Ferguson traute. Von Dauer war die Ehe der beiden aber nicht: 1992 trennte sich das Paar, das zwei gemeinsame Töchter (Prinzessin Eugenie und Prinzessin Beatrice) hat. 1996 wurde die Ehe geschieden. Trotz Trennung leben "Fergie" und der Queen-Sohn aber weiterhin zusammen in der Royal Lodge in Windsor. Die enge Freundschaft und die Wohnsituation des Ex-Paares hat immer wieder für Gerüchte gesorgt. Unter anderem wurde schon oft spekuliert, ob denn die Yorks vielleicht wieder auf romantischer Ebene zueinander finden könnten. 

Sarah Ferguson spricht über ihre Beziehung zu Prinz Andrew

In einem Interview hat Ferguson nun über ihre ungewöhnliche Beziehung zu ihrem Ex-Mann gesprochen. Dabei wurde sie auf die Gerüchte angesprochen, ob sie sich vorstellen könnte, ihren Ex-Gatten noch einmal zu heiraten. Eine Sache, die "Fergie" zwar nicht bejahte, aber auch nicht ganz auszuschließen scheint. 

"Alles, was ich sagen kann, ist, dass wir mit der Art und Weise, wie wir gerade sind, zufrieden sind", erzählte die 61-Jährige gegenüber The Telegraph, als sie zu ihrem Verhältnis zu Andrew befragt wurde"Wir sagen immer, dass wir das zufriedenste geschiedene Paar der Welt sind. Wir sind miteinander geschieden, nicht voneinander", fügte sie scherzend hinzu.

"Wir sind Co-Eltern, die sich gegenseitig unterstützen und glauben, dass Familie alles ist", führte "Fergie" weiter aus. "Ich bin stolz auf die Arbeit, die wir gemeinsam bei der Erziehung unserer Kinder und der Aufrechterhaltung einer starken Familieneinheit geleistet haben. Unsere Schlüsselwörter sind Kommunikation, Kompromiss und Mitgefühl", erzählte sie über das Geheimnis ihrer harmonischen Beziehung zu ihrem Ex-Mann. 

Bereits 2018 sprach die Herzogin von York über ihre ungewöhnliche Beziehung. "Der 23. Juli 1986 war der glücklichste Tag meines Lebens. Andrew ist der beste Mann, den ich kenne. Was er für Großbritannien tut, ist unglaublich; niemand weiß, wie hart er für sein Land arbeitet", schwärmte sie damals gegenüber der Daily Mail von ihrem Ex-Mann. Schon damals zeigte sie sich durch und durch loyal. "Ich fühle mich ihm gegenüber verpflichtet. Ich bin so stolz auf ihn. Ich stehe zu ihm und werde es immer tun. So wie wir sind, ist unser Märchen. Obwohl wir kein Paar sind, glauben wir wirklich aneinander. Die Yorks sind eine Einheit", hatte sie damals betont. 

Im November 2019 hatte Prinz Andrew aufgrund der Freundschaft mit dem verurteilten Sexualstraftäter Jeffrey Epstein seine öffentlichen Ämter niedergelegt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.