© APA/AFP/POOL/DAN HIMBRECHTS

Stars
03/15/2021

So gedachte Prinz Harry verstorbener Lady Diana zum Muttertag

In Großbritannien wurde am Sonntag Muttertag gefeiert. Auch Harry gedachte der 1997 tödlich verunglückten Diana.

In Großbritannien wurde am Sonntag Muttertag gefeiert. Auch Prinz Harry, der mittlerweile mit seiner Frau Meghan und Sohn Archie (wird im Mai 2) in den USA lebt, hat seiner Mutter gedacht. Wie sein Sprecher bestätigte, hat er auf Dianas Grab Blumen niederlegen lassen. Dieses liegt auf einer Insel in einem See auf dem englischen Landgut Althorp, dem Stammsitz ihrer Familie.

Die Kinder von Prinz William (38) und Herzogin Kate (39) haben ebenfalls an ihre verstorbene Großmutter Diana (1961-1997) erinnert. "Ich liebe dich sehr und denke immer an dich", schrieb George (7) auf seine Karte, die auf dem Instagram-Account von William und Kate veröffentlicht wurde. Auf die Rückseite malte er eine Landschaft. Charlotte (5) malte auf ihre Karte ein buntes Herz und schrieb: "Papa vermisst dich". Louis (2) schickte ebenfalls ein buntes Herz. Den Angaben auf Instagram zufolge basteln die Kinder von William und Kate jedes Jahr Karten für Prinzessin Diana.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Die Kinder haben ihre Großmutter nie kennengelernt. Diana war 1997 bei einem schweren Autounfall in Paris ums Leben gekommen. Bei ihrem Tod waren ihre Söhne Harry und William zwölf und 15 Jahre alt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.