© REUTERS/LISI NIESNER

Stars
04/01/2020

Noami Campbell über Corona: "Werden danach nicht dieselben sein"

In einem Interview sprach die 49-Jährige nun darüber, wie die aktuelle Selbstisolation ihr Denken verändert.

Topmodel Naomi Campbell nimmt die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 sehr ernst. In einem Interview mit Access Hollywood sprach die 49-Jährige nun darüber, wie sie mit dem anhaltenden Virusausbruch und der darausfolgenden Quarantäne umgeht.

"Die Art und Weise, wie ich mein Leben lebe, eine Maske trage und das tue, was ich seit über 17 Jahren tue, ist genau das, was wir jetzt alle tun sollten", so Campbell, die böse Zungen in der Vergangenheit gerne mal als Hygienefanatikerin bezeichneten. Ihre generell hohen Vorsichtsmaßnahmen seien von ihrer Arbeit in Japan beeinflusst, wo das Tragen von Masken für viele auch in normalen Zeiten längst zum Alltag gehört.

Campbell versuche nun, sich auf "das Positive zu konzentrieren". "Es bringt nichts, wenn wir uns jetzt denken 'wir hätten dieses tun sollen, wir hätten jenes tun sollen'", so das Model. "Es ist, was es ist. Wir müssen nun alles tun, um Leben zu retten und keine Menschen mehr zu verlieren."

Sie nütze die Quarantäne aktuell, um ihr Haus zu putzen - und nachzudenken: "Wir müssen etwas aus dieser Lektion lernen. Wir sollten die Isolation nützen, um zu reflektieren. Wir können danach nicht dieselben sein."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.