© APA/AFP/POOL/MATT DUNHAM

Stars

Coronavirus: Diese Stars machten ihre Erkrankung öffentlich

Darunter Tom Hanks, Prinz Charles und Fürst Albert: Allesamt sind sie aber bereits am Wege der Genesung.

03/25/2020, 04:44 PM

Mit Tom Hanks hat der erste Hollywood-Schauspieler seine Erkrankung an Covid-19 öffentlich gemacht, Fürst Albert von Monaco wiederum war der erste Royal, den das Coronavirus erwischt hat - wie heute bekannt wurde, ist auch Prinz Charles erkrankt. Allesamt zeigen sie sich besonnen und guter Dinge.

Tom Hanks - dem es ebenfalls mittlerweile wieder gut geht - hat den Umgang mit dem Virus auf seine Weise formuliert. Er zitierte einen Satz aus einem seiner Filme: "There is no crying in baseball". Das kann man so verstehen: Nimm es, wie es ist. Es hilft nichts, zu jammern.

Coronavirus: Diese Stars sind erkrankt

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Coronavirus: Diese Stars machten ihre Erkrankung öffentlich | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat