Brad Pitts ehemaliger Schwarm ist wieder verheiratet.

© APA/AFP/VALERIE MACON

Stars
01/24/2019

Neri Oxman: Brad Pitts ehemalige Flamme traut sich wieder

Der Schauspieler bandelte erst letztes Jahr mit der preisgekrönten Architektin an. Nun heiratete sie einen Hedgefonds-Manager.

von Julia Parger

Mit Star-Architektin und Professorin Neri Oxman (43) flirtete Brad Pitt noch letztes Jahr. Nun wurde bekannt, dass sie ihrem Freund das Jawort gab - und das Paar noch einen weiteren Schritt wagte.

Neri Oxman & Bill Ackman trauten sich

Am vergangenen Sonntag heiratete Oxman den Hedgefonds-Manager Bill Ackman (52). Noch dazu erwartet Neri ihr erstes Kind. "Kinder zu haben ist etwas, was Neri schon immer wollte. Das ist also ein tolles Geschenk für uns beide", sagte Ackman gegenüber der Times.

Sowohl Oxman, als auch Ackman haben bereits zuvor den Bund der Ehe geschlossen. Neri war von 2011 bis 2015 mit dem Komponenten Osvaldo Golijov verheitatet, Ackman von 1994 bis 2017 mit der Architektin Karen Herskovitz.

Pitt angeblich über Oxman: "Heißeste Frau der Welt"

Die Meldungen über Hochzeit und Schwangerschaft kommen anscheinend rasch. Denn im vergangenen Jahr sollen Brad und Neri noch verliebt gewesen sein. Laut Insider habe Brad seine damalige Flamme als "heißeste Frau der Welt" bezeichnet. Jedoch ist bis heute nicht bekannt, ob sie ein richtiges Paar gewesen seien.

Die Quelle aus dem Umfeld des Schauspielers berichtete im TV-Magazin "Entertainment Tonight", dass die beiden nicht fest zusammen waren. Brad habe zu dem Zeitpunkt seine Freiheit genossen und sich auf seine Kinder konzentiert. Wie Radar Online berichtet, soll Brad aber doch enttäuscht gewesen sein, als Neri sich für Bill Ackman entschieden hat.

Inzwischen soll Pitt aber wieder neu verliebt sein. Man sagt dem Schauspieler eine Beziehung mit Schauspielerin Charlize Theron (43) nach. Insider behaupten, die beiden seien seit Dezember ein Paar. In der Öffentlichkeit bekannten sich Pitt und Theron aber nicht zu den Gerüchten.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare