© Getty Images / Vittorio Zunino Celotto / Staff

Stars
07/15/2020

Naya Rivera: Todesursache steht fest

Nach der Autopsie ist traurige Gewissheit, woran die 33-jährige "Glee"-Darstellerin gestorben ist.

Nachdem Einsatzkräfte in Kalifornien eine Leiche in einem See entdeckt haben, waren sich diese schnell sicher, dass es sich dabei um Schauspielerin Naya Rivera handelt, sagte Sheriff William Ayub am Montag und bestätigte damit die Befürchtungen der vergangenen Tage. Die "Glee"-Darstellerin galt zuvor nach einem gemeinsamen Bootsausflug mit ihrem vierjährigen Sohn als vermisst.

Rivera: Autopsiebericht bringt Klarheit

Die Ermittler gingen dabei stets von einem Unfall aus."Es gibt keine Anzeichen für ein Verbrechen und keine Anzeichen, dass das ein Suizid war", sagte Ayub. Der Körper der Frau sei nahe der Wasseroberfläche getrieben. Nach einer Autopsie im Bezirk Ventura ist die Todesursache der Frau nun klar.

Rivera sei ertrunken, wird im vom Sheriff-Büro veröffentlichten Bericht beschrieben. Tatsächlich habe es sich um einen Unfall gehandelt. Anzeichen für Alkohol- oder Drogenmissbrauch habe es keine gegeben. Man konnte die Schauspielerin schließlich anhand ihrer Zähne identifizieren, heißt es.

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

Die 33-Jährige hatte nach Angaben der Polizei am Mittwoch ein Boot gemietet, um mit ihrem kleinen Sohn im Lake Piru nordwestlich von Los Angeles schwimmen zu gehen. Stunden später fanden Insassen eines anderen Bootes den Vierjährigen alleine schlafend an Bord. Der Junge habe erzählt, dass er mit seiner Mutter schwimmen gewesen sei, diese aber nicht ins Boot zurückgekommen sei.

In der populären Fernsehserie "Glee" (2009-2015) hatte die in Kalifornien geborene Rivera die zickige und intrigante Cheerleaderin Santana Lopez gespielt, die sich in eine Mitschülerin verliebt, aber ihre Gefühle hinter Biestigkeit und Arroganz verbirgt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.