© REUTERS/PHILIPPE WOJAZER

Stars
11/16/2019

"Mobbing": Fürst Albert hat einen Rat für Prinz Harry

"Tu, was du tun musst", findet der Monegasse.

Herzogin Meghan (38) und Prinz Harry (35) haben es in letzter Zeit wirklich alles andere als einfach. Vor allem der Prinz ortet eine "unablässige Propaganda" und Schmutzkampagne der britischen Klatschpresse gegen seine Frau. Darüber sprachen die Sussexes auch in einer vieldiskutierten ITV-Dokumentation - was direkt für noch mehr Kritik sorgte.

Harry fühlt sich "gemobbt"

Doch nun stellt sich dem jungen Paar ein royaler Skandalveteran zur Seite: Fürst Albert (61) von Monaco versteht, was die beiden durchmachen und spricht dem Prinzen Mut zu. "Ich verstehe seine Gründe (für die Klage, Anm.) total" äußerte der Monegasse im Interview mit People. Er habe Harry kürzlich während des Finales der Rugby-Weltmeisterschaft in Japan getroffen und ihm "Unterstützung" und "Mitgefühl" ausgesprochen. Demnach habe Harry gesagt, dass er sich von Presse und Öffentlichkeit "gemobbt" fühle - das könne Albert nachvollziehen.

Family first

Bei dem Sportevent habe der Fürst auch die Chance gehabt, Harry einen Ratschlag mit auf den Weg zu geben. "Tu einfach das, was du tun musst, um deine Privatsphäre zu schützen", so Albert. Nach diesem Credo habe auch er selbst stets gehandelt. "Du musst dein persönliches Leben, deine Familie und deren Privatsphäre, so weit es geht und wann immer es möglich ist, schützen. Besonders wenn du eine Person des öffentlichen Lebens bist, die Auftritte wahrnehmen muss. Das ist leichter gesagt, als getan. Und es ist besonders schwierig mit der britischen Presse, die so neugierig und hart ist. Nicht nur, was die Königsfamilie angeht, sondern auch bei anderen Prominenten", so der Fürst weiter.

Besonders hart sei es auch, jemanden in dieses Umfeld mitzubringen. Wie auch Harry, der die amerikanische Schauspielerin Meghan Markle zur Herzogin machte, heiratete Fürst Albert bürgerlich. Er hat zwei Kinder mit der ehemaligen Olympia-Schwimmerin Charlène, die aus Südafrika stammt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.