© Vijat Mohindra/Sony Music

Stars
12/05/2020

Miley Cyrus: Nacktshooting und Seelen-Striptease

Auf dem Cover des "Rolling Stone"-Magazins posiert Miley Cyrus oben ohne und gibt intime Details über sich preis.

Für ihr neues Album "Plastik Hearts" rührt Miley Cyrus derzeit die Werbetrommel und lässt dabei (mal wieder) die Hüllen fallen. Gerade eben posierte 28-Jährige oben ohne für das Cover der aktuellen Rolling Stone-Ausgabe. Im dazugehörigen Interview gab sie sich nicht minder freizügig. 

Konflikte in Ehe mit Hemsworth

Erst vor wenigen Tagen hatte Cyrus in der in der "Howard Stern Show" ein schonungsloses Resmüee über ihre kurzlebige Ehe mit Schauspieler Liam Hemsworth gezogen. Das Paar hatte im Dezember 2018 geheiratet. Nur acht Monate später wurde die Ehe geschieden.

Die Ehe sei nicht von Dauer gewesen, weil "es zu viele Konflikte gab" in ihrer Beziehung mit Hemsworth, plauderte Cyrus nun aus. "Wenn ich nach Hause komme, möchte ich, dass jemand mein Anker ist", sagte sie. "Ich komme mit Drama und Streit nicht klar."

Sie und Hemsworth hätten überstürzt geheiratet, nachdem ihr gemeinsames Haus bei den Waldbränden von Malibu niedergebrannt war.

 

"Wollte mit Ehe mich selbst retten"

Im Interview mit dem Rolling Stone-Magazin, für dessen Cover sie oben ohne und in Strumpfhosen posiert, legte die Musikerin nun noch eins drauf.

"Und wenn du ertrinkst, greifst du nach diesem Lebensretter und willst dich selbst retten", erzählte sie über den Verlust ihres Hauses, der dazu geführt hatte, dass sie nur wenige Wochen später mit ihrer Jugendliebe Hemsworth den Bund für's Leben schloss. "Ich denke, das war es wirklich, was letztendlich das Heiraten für mich war. Ein letzter Versuch, mich selbst zu retten."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Am Ende habe sie sich aber nur vorgemacht, zu Hause angelangt zu sein.

Drogen- und Alkohol überschatteten privates Glück

"Vor ein paar Jahren sah es so aus, als würde ich ein Märchen leben. Das war es wirklich nicht", sagte sie nun.

In Wahrheit habe ihr Drogen- und Alkoholkonsum ihr privates Glück überschattet.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Zu dieser Zeit war mein Experimentieren mit Drogen und Alkohol und der Kreis der Menschen um mich herum nicht erfüllend oder nachhaltig oder würde mich jemals zu meinem vollsten Potenzial und Zweck bringen", sagte sie.

Die Art und Weise, die die Presse über die urteilt, habe ihr zusätzlich zu schaffen gemacht.

"Sie sagten: 'Ihre Haare sind lang und blond, sie ist gerade gesund. Sie ist bestimmt nicht auf Drogen. Wenn sie sich die Haare färbt oder ihr Achselhaar wachsen lässt, nimmt sie Drogen'", sagte die ehemalige Disney-Prinzessin über die Spekulationen.

"Ihr erinnert euch daran, dass ich blank gezogen habe", erinnert sie sich an ihre Single "Wrecking Ball", in der sie nackt auf einer Abrissbirne ritt. Heute sagt Cyrus über ihre Sexualität:  "Was dich zu einem Erwachsenen macht, denke ich, ist, dass du damit einverstanden du bist und wer du vorher warst", sagt sie in Bezug auf die Überwindung von Scham.

Heute fühle sie sich als Mensch und Künstlerin in ihrer Mitte angekommen: "Ich bin so zufrieden damit, was ich tue und wer ich bin."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.