© APA/AFP/ROBYN BECK

Stars
11/21/2020

Michael Douglas verrät, wie er Catherine Zeta-Jones' Herz eroberte

Beinahe hätte er eines der ersten Treffen mit einem schlechten Spruch vermasselt, so der Hollywoodstar.

20 Jahre lang sind die Hollywood-Stars Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas schon verheiratet. Zum Jubiläum verriet er nun, mit welcher Taktik er sich ins Herz der heute 51-Jährigen geflirtet hat. De facto sind die Schauspieler eines der beständigsten Paare Hollywoods - Skandale und Dramen sucht man in ihrer gemeinsamen Geschichte vergebens. Alles habe bei einer Vorführung des Streifens "Zorro", in dem Zeta-Jones eine der Hauptrollen hatte, begonnen, erzählt Douglas in einer Sprach-Aufnahme auf Instagram.

"Ich schaute den Film an und dachte: 'Wow, wer ist dieses Mädchen? Sie ist unglaublich'", so Douglas über jenen Moment, in dem sein Interesse an der Schauspielerin geweckt wurde.

Liebe auf den ersten Blick

Einige Wochen später habe er sie beim Deauville Film-Festival persönlich kennen gelernt. "Ich habe im Programm gelesen, dass sie am nächsten Tag 'Zorro' zeigen. Dann habe ich meinen Assistenten gebeten, herauszufinden, ob Catherine Zeta-Jones da sein werde und ob sie alleine komme. Und wenn ja - ob ich einen Drink mit ihr nehmen könnte", so Douglas. "Am nächsten Tag kam sie mit Antonio Banderas und Melanie Griffith an, wir haben etwas miteinander getrunken und es war alles, wie ich es mir erhofft hatte. Dann lud sie mich zum Abendessen mit ihrer Gesellschaft ein. Ich dachte: 'Ich sehe gut aus, das sieht gut aus'", zeigte er sich zuversichtlich.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Nach dem Essen habe Zeta-Jones noch einen anderen Termin wahrnehmen müssen, also habe er ihr angeboten, sich später noch einmal an der Bar zu treffen. Und tatsächlich - sie kam. Fast habe er den Abend jedoch mit einem miesen Spruch vermasselt, so Douglas weiter. "Ich habe zu ihr gesagt: 'Ich werde der Vater deiner Kinder sein.' Sie sah mich an und entgegnete: 'Ich habe viel über dich gehört und ich denke, es ist alles wahr, gute Nacht'", erinnert er sich. "Und dann sie ist gegangen. Ich dachte, ich hätte es komplett versaut." Jedoch: Er sei "glücklich", sagen zu können, dass man später wieder Kontakt wieder aufgenommen hatte - "der Rest ist Geschichte", so Douglas.

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones gaben sich im Jahr 2000 das Jawort, sie haben zwei gemeinsame Kinder: den 20-jährigen Dylan und den 17-jährigen Carys.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.