© APA/AFP/-

Stars
02/16/2021

Lily James turtelt nach Dominic West-Skandal mit Rocker

Die Schauspielerin ("Downton Abbey", "Cinderella") scheint frisch verliebt zu sein.

Schauspielerin Lily James, bekanntgeworden durch den TV-Serien-Hit "Downton Abbey", soll frisch verliebt sein - in den Musiker Michael Shuman, seines Zeichens Bassist der Rockband Queens of the Stone Age. Zuletzt sorgte die 31-Jährige für Schlagzeilen, weil ihr von mehreren US-Medien eine Affäre mit dem verheirateten Schauspieler Dominic West angedichtet wurde.

Fotos, die die beiden beim Schmusen in Italien - dem Drehort ihrer gemeinsamen Serie "The Pursuit of Love" - zeigten, lösten gar einen waschechten Skandal aus. Wests Ehefrau Catherine FitzGerald soll geschockt von den aufgetauchten Bildern gewesen sein. Die beiden sind seit 2010 verheiratet und haben vier gemeinsame Kinder.

Dann tauchten zusätzlich Berichte auf, in denen behauptet wurde, James und ihr damals noch vergebener Schauspielkollege Armie Hammer hätten 2019 am Set von Rebecca geflirtet. Im Netz wurde James, die in den Berichten oftmals die Hauptlast der Kritik zu tragen schien, hingegen von einigen Usern entlastetet. Sie verwiesen auf ein enormes Problem in der Darstellung der Geschichte: "Die Debatte, die gerade läuft, ist sehr frauenfeindlich und zeigt eine giftige Doppelmoral. Es geht nur um 'Lily James, die mit einem verheirateten Mann geflirtet hat' und nicht darum, dass Hammer seine Frau betrogen hat. Die Boulevardzeitungen wollen sie als Familien-Zerstörerin darstellen und befreien ihn von jeglicher Schuld", so ein Twitter-User.

Neues Lebensgefühl

Mittlerweile sind die Wogen offenbar wieder geglättet. Das Promiportal Page Six berichtet, dass James vor wenigen Tage innig mit Shulman gesichtet wurde. Demnach sollen beide am Wochenende im selben Boutique-Hotel im englischen Suffolk übernachtet haben.

Die Schauspielerin feierte 2019 ihren 30er. Den runden Geburtstag sah sie "als echten Wendepunkt". Sie habe die Hoffnung, dass sie mit 30 "aufhört viel darauf zu geben, was andere Leute denken" und selbstsicherer werde. Auch mit dem Image, das viele seit der Disney-Verfilmung "Cinderella" von ihr haben, möchte sie brechen, sagte sie damals der Zeitschrift Harper's Bazaar UK. "Das blonde, süße Ding - das bin ich nicht." Sie suche jetzt andere Rollen. Zuletzt stand James ("Mamma Mia! Here We Go Again") unter anderem neben Gillian Anderson in London auf der Theaterbühne, im Stück "All About Eve".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.