© REUTERS/Mario Anzuoni

Stars
04/14/2022

Kim Kardashian sorgt mit Windel-Geständnis für Aufsehen

Kim Kardashian sorgte in der Vergangenheit bereits mit vielen ungewöhnlichen Outfits für Schlagzeilen. Für die Mode schreckt sie vor nichts zurück.

Kim Kardashians Looks sind nicht immer so, wie viele andere Menschen zum Supermarkt einkaufen gehen würden. Ob maskiert und komplett verhüllt bei der Met Gala, einbandagiert in gelbem Klebeband für Balenciaga oder in knappen Outfits, die wenig der Fantasie überlassen - der Reality-Star weiß, wie man modisch alle Blicke auf sich zieht. Für den gelungenen Fashion-Auftritt ist der Unternehmerin auch fast jede Maßnahme recht, wie sie nun verriet.

Kim Kardashians würde auch "Windeln tragen"

In den letzten Jahren entwickelte sich Kim Kardashian zur absoluten Fashion-Ikone. Während sich viele noch darum streiten, was denn eigentlich das Talent ist, womit die 41-Jährige ihre Berühmtheit verdienen würde, weiß sie zumindest seit eh und je, wie sie die Öffentlichkeit auf sich aufmerksam machen kann.

Ob mit ihren Beziehungsdramen oder ihren freizügigen Instagram-Beiträgen ist der Ex-Frau von Kanye West auch modisch kein Weg zu weit, um für Schlagzeilen zu sorgen. So gestand die vierfache Mutter nun in der Sendung von Ellen DeGeneres über ihre Outfits: "Es ist mir egal, wie unangenehm es ist ... Es ist mir egal, was ich tun muss." Mit ihrer nächsten Aussage überraschte sie dann aber doch viele: "Sogar, wenn ich eine Windel tragen und nicht auf die Toilette gehen kann – es ist mir egal, was ich tun muss."

Um zu verdeutlichen, wie ernst sie ihre Windel-Beichte gemeint hatte, machte die "Skims"-Gründerin anschließend ein weiteres Geständnis: "Ich habe tatsächlich Windeln für Erwachsene gekauft, als ich die Anwaltsprüfung abgelegt habe, weil ich nicht wusste, wie es funktioniert, also dachte ich, ich muss acht Stunden am Stück dort sitzen."

Kim Kardashian setzt auf ungewöhnliche Outfits

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare