© REUTERS/Mike Segar

Stars

Kim Kardashian erntet Spott wegen retuschiertem Pete Davidson-Foto

Ist Kim der Meinung, dass man Pete Davidsons Gesicht, so wie es ist, nicht herzeigen kann?

04/13/2022, 01:15 PM

Dass Kim Kardashian und ihre Schwester auf Instagram-Fotos gern lieber einen Filter zu viel verwenden, um ihr Äußeres sich ins rechte Licht zu rĂŒcken ist nichts Neues. Nun wird der Reality-TV-Darstellerin aber vorgeworfen, sie hĂ€tte auf neuen Instagram-Schnappschuss auch ihren Freund Pete Davidson retuschiert und damit reichlich ĂŒbertrieben.

Kim Kardashian: Ist ihr Pete Davidson nicht schön genug? 

Kardashian teilte diese Woche zwei Fotos von sich und dem US-Komiker, auf denen sie beim Kuscheln mit Davidson an einem Restaurant-Tisch zu sehen ist. "Late-Night-Snack", schrieb die 41-JĂ€hrige unter die Aufnahme - also neckisch "Mitternachtssnack."

Aufmerksame Beobachter sind aber der Meinung, dass Davidsons Gesicht auf einem der Bilder ziemlich verĂ€ndert aussieht. Einige ihrer Fans bezichtigen Kardashian, die Fotos mit Photoshop nachbearbeitet zu haben und das Gesicht ihres Freundes "bis zur Unkenntlichkeit" bearbeitet zu haben 

"Sie hat seine Nase bearbeitet", meint etwa eine Userin. "Ihre Photoshop-Besessenheit kennt keine Grenzen."

"Pete sieht im Gesicht aus wie eine Cartoon- oder Wachsfigur", lautet ein anderes, spöttisches Kommentar - und auch so manch Klatschblatt spottet bereits ĂŒber Kims NachbearbeitungskĂŒnste.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir wĂŒrden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂŒr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat