© EPA/WARREN TODA

Stars
03/19/2021

Jolie vs Pitt vor Gericht: Maddox macht "unschmeichelhafte" Aussage gegen Vater Brad

Der älteste Sohn von Brad Pitt und Angelina Jolie, Maddox Jolie-Pitt, sagte im Rahmen des langwierigen Sorgerechtsstreites der Exen gegen seinen Vater aus.

Der langjährige Sorgerechtsstreit zwischen Angelina Jolie und Brad Pitt steuert derzeit auf seinen Höhepunkt vor Gericht zu. Brad Pitt, dem nach der Trennung im Jahr 2016 ein Besuchsrecht zuteil wurde, während Jolie das alleinige Sorgerecht für die sechs gemeinsamen Kinder erhielt, kämpft darum, dass das Sorgerecht Fifty-Fifty aufgeteilt wird. Im Rahmen der Gerichtsverhandlung hat nun sein ältester Adoptivsohn, Maddox Jolie-Pitt, gegen den Schauspieler ausgesagt. Und wie US Weekly berichtet, soll die Zeugenaussage des 19-Jährigen nicht besonders schmeichelhaft ausgefallen sein.

Maddox sagt gegen Vater Brad Pitt aus

"Maddox hat bereits als Erwachsener im laufenden Sorgerechtsstreit Zeugnis abgegeben, und es war Brad gegenüber nicht sehr schmeichelhaft", behauptet ein Insider. "Er verwendet Pitt nicht als Nachnamen in Dokumenten, die nicht offiziell sind, sondern Jolie. Maddox möchte seinen Nachnamen offiziell in Jolie ändern, was Angelina aber nicht unterstützt."

Im September 2016 soll es einem Bericht zufolge zwischen Pitt und seinem ältesten Sohn Maddox in einem Privatjet zu einer Auseinandersetzung gekommen sein. Angelina Jolie reichte am Tag nach dem Vorfall die Scheidung ein und beantragte alleiniges Sorgerecht für ihre sechs Kinder. Acht Wochen lang untersuchte eine Behörde, was wirklich an den Misshandlungsvorwürfen gegen Brad Pitt dran ist. Die Ermittlungen wurden aber schließlich eingestellt. Maddox soll seit dem Vorfall aber keinen Kontakt mehr zu seinem Vater pflegen. Auch der zweitälteste Adoptivsohn des Ex-Paares, Pax, soll sich bereits vor Jahren von Pitt abgewandt haben.

Jolie legt Beweise für häusliche Gewalt vor Gericht offen

Jolie und Pitt gelten zwar bereits als offiziell geschieden. Eine formelle Sorgerechtsvereinbarung und ein endgültiges Scheidungsurteil müssen noch festgelegt werden. Am Freitag, den 12. März, reichte Angelina Jolie Medienberichten zufolge neue Gerichtsdokumente ein, in denen der 57-jährige Pitt der häuslichen Gewalt beschuldigt wird. Im Rahmes des Verfahrens nicht nur Jolie wird gegen ihren Ex-Mann aussagen.

In den Zeitungen heißt es, dass die Schauspielerin und ihre Kinder - Maddox (19), Pax (17), Zahara (16), Shiloh (14) und die Zwillinge Knox und Vivienne (12) - bereit sein sollen, "Beweise" zur Unterstützung der Anschuldigungen gegen den Schauspieler vorzulegen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.