© EPA/CHRISTOPHE PETIT TESSON

Stars
02/06/2020

Hochzeit von Prinzessin Beatrice: Gerüchteküche um Datum brodelt

Britische Boulevardmedien wollen herausgefunden haben, wann Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi vor den Traualtar treten.

Im vergangenen September verlobte sich die britische Prinzessin Beatrice mit dem Immobilienmogul Edoardo Mapelli Mozzi. Das offizielle Datum ihrer Vermählung gaben sie noch nicht bekannt. Wie das People-Magazin nun berichtet, soll es sich dabei aber um den 29. Mai handeln.

Wo genau sich beide das Ja-Wort geben, soll hingegen noch nicht durchgesickert sein. Laut People gilt es aber als wahrscheinlich, dass der Buckingham Palast in naher Zukunft mit den Informationen rund um Beatrice' Hochzeit an die Öffentlichkeit gehen wird. Insidern zufolge soll Queen Elizabeth ihrer Enkelin bereits angeboten haben, den Empfang dort abzuhalten. "Bea war hocherfreut und sehr dankbar. Es ist eine ganz besondere Geste, da es die erste Hochzeitsfeier im Buckingham Palast seit William und Catherine sein wird", sagte ein Insider gegenüber Daily Mail. Sollte dem tatsächlich so sein, werde die Trauung nicht unweit des Palasts stattfinden, heißt es. Demnach würden sich die Royal Military Chapel und - wenn auch unwahrscheinlich - Westminster Abbey anbieten, wo Prinz William und Herzogin Kate sich 2011 das Ja-Wort gaben.

Etwas Ernstes könnte die gute Laune auf der bevorstehenden Hochzeit allerdings trüben. Beatrices Vater Andrew wird vorgeworfen, in den Epstein-Missbrauchsskandal verwickelt zu sein. Der bestens vernetzte Geschäftsmann Jeffrey Epstein hatte sich im vergangenen August in einem US-Gefängnis das Leben genommen, nachdem er zum zweiten Mal wegen Missbrauchsvorwürfen vor Gericht gebracht werden sollte. Laut Anklage zwang er Minderjährige zur Prostitution.

Eine 17-Jährige behauptete, sie sei zum Sex mit Prinz Andrew genötigt worden. Der Palast wies das zurück. Unstrittig ist, dass Andrew mit Epstein befreundet war und daran nach dessen erster Verurteilung festhielt. Nach Epsteins Tod distanzierte sich der Royal vom Multimillionär und wies den Vorwurf des Missbrauchs erneut entschieden zurück.

Trotzallem gilt es laut People als wahrscheinlich, dass Andrew eine große Rolle auf Beatrice' Hochzeit spielen könnte. Er würde seine Tochter demnach zum Altar führen, berichtet das Magazin unter Berufung auf eine nicht namentlich genannte Quelle. "Beatrice ist seine große Unterstützerin", heißt es da. "Sie würde nichts tun, was ihren Vater verletzt."

Beatrice und Edoardo sollen sich auf der Hochzeit von Euegenie im Oktober 2018 ineinander verliebt haben. Er hat bereits einen dreijährigen Sohn mit seiner Ex-Partnerin Dara Huang.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.