Stars
07.11.2017

Heidi Klum & Vito: Gerüchte um Liebes-Comeback

Die Modelmama und ihr Ex-Freund scheinen sich wieder anzunähern.

War es doch nur eine Beziehungspause und keine endgültige Trennung? Knapp zwei Monate nachdem Heidi Klum (44) das Ende ihrer dreijährigen Liebelei mit Vito Schnabel publik gemacht hatte, heizt das Ex-Paar nun Gerüchten um ein mögliches Liebes-Comeback an.

War ihre Trennung nur eine Pause?

"Ich glaube, dass es wichtig ist, sich die Zeit für eine Pause zu gönnen und zu reflektieren" – mit diesen Worten hatte Klum im September ihre Trennung von dem New Yorker Galeristen bestätigt. Bald darauf wurde bekannt, dass der 31-Jährige nach seiner Verhaftung beim Burning Man-Festival des Drogenhandels bezichtigt wird. Sofort wurde spekuliert, die knallharte Businessfrau habe sich nur von Vito getrennt, um ihr Sauber-Image zu schützen (dazu mehr). Auch wenn sie offziell keinen Kontakt mehr haben, scheinen sich Heidi und ihr Ex nun tatsächlich wieder anzunähern.

Kryptische Botschaften auf Instagram

Es macht den Eindruck, als würden die beiden einander via Social Media heimliche Liebes-Botschaften zukommen lassen: Heidi Klum befindet sich derzeit in der Karibik, wo das diesjährige Casting für ihre Topmodel-Show startet. Von dort sendete die Moderatorin nun Grüße via Instagram in Form eines Fotos, das ihre Füße am Strand zeigt – neben einer Koralle in Form des Buchstaben V.

Und Vito ließ es sich nicht nehmen, ein sexy Video von Heidi auf Instagram zu liken. Es wundert also nicht, dass Fans darin Beweise für ein mögliches Liebes-Comeback orten.

Ob Heidi ihrem Ex, der ihr obendrein auch fremdgegangen sein soll, wirklich noch eine Chance geben will, wird sich wohl erst zeigen.

Kämpft er um Heidi?

Schnabel, der sich für das ihm unterstellte Drogenvergehen in den kommenden Wochen vor Gericht verantworten muss, scheint zumindest nie aufgehört zu haben, um die Gunst des deutschen Models zu buhlen.

Kurz nach der Trennung hatte er folgende Zeilen eines Liedtextes gepostet, die viele als eine Hommage an Heidi deuteten. In "Oh Honey" singen Delegation : "Wenn ich verloren bin, unglücklich, wird sie meine Rettung. Wenn es mir schlecht geht, ich nicht weiß wohin, wird sie meine Inspiration sein. Wenn mein armes Herz zerbricht, wird sie es wieder zusammensetzen."

Am 16. Oktober veröffentlichte er in seiner Instagram-Story eine Aufnahme von einer Wolke in Herzerlform - was Fans ebenfalls als Botschaft an Heidi interpretierten. Die unterschwelligen Annäherungsversuche sind offenbar nicht ohne Wirkung geblieben. Zumindest scheint zwischen Heidi und Vito kein böses Blut mehr zu herrschen.

Aus dem Archiv:

Heidi Klum: Mel B steht ihr nach Trennung bei

Heidi Klum: Mel B steht ihr nach Trennung bei

1/10

Bei "America's Got Talent" sollen sich Heidi Klum und Mel B nicht immer gut verstanden haben. Von Gagen-Neid und Starallüren der beiden Jurorinnen war die Rede. Privat halten Heidi und Mel B aber zusammen. Auch nach Klums Trennung von Vito Schnabel steht Mel B ihrer Kollegin bei.  

Jetzt ging’s für die zwei frischgetrennten Entertainerinnen sogar gemeinsam in den Urlaub.  

Die Gesprächsthemen dürften Klum und Mel B, die sich zusammen mit ihren Kindern nun am Strand von Malibu zeigten, nicht ausgehen.  

Während das ehemalige "Spice Girl" in einen bitteren Scheidungskrieg mit ihrem Ex-Man Stephan Belafonte verwickelt ist, hat Heidi Klum erst vor wenigen Tagen ihre Trennung von Vito Schnabel bekannt gegeben.  

Dem Kunsthändler wird vorgeworfen, am Burning Man-Festival mit Drogenpilzen gedealt zu haben, weswegen sich Schnabel im Oktober vor Gericht verantworten soll.  

Klum ließ die Vorwürfe gegen ihren Ex-Freund bisher unkommentiert. "Ich glaube es ist wichtig, sich Zeit für eine Pause zu nehmen und zu reflektieren", hatte sie über ihre Trennung erzählt. Von Herzschmerz ließ sie sich seitdem nichts anmerken und gibt sich auch in ihrem Urlaub wie gewohnt sorglos.

Weitere Fotos: