© EPA/NINA PROMMER

Stars
01/11/2020

Heidi Klum verlor zwei ihrer Hunde an Krebs

Auf Instagram gestand das Model, dass zwei ihrer Haustiere letzten Sommer verstarben - und zeigte neuen Familienzuwachs.

Heidi Klums Familie musste im Sommer 2019 gleich zwei Schicksalsschläge verkraften. Ihre beiden Deutschen Schäferhunde starben im Abstand von wenigen Tagen an Krebs, wie das Model nun auf Instagram verriet.

"So viele von euch haben sich nach unseren Schäferhunden Max und Freddy erkundigt. Doch leider haben wir sie vergangenes Jahr im Sommer innerhalb von zehn Tagen beide verloren, sie hatten Krebs. Es war für so traurig für unsere Familie, da wir sie so sehr liebten", so die 46-Jährige. Wenig später adoptierten sie und Ehemann Tom Kaulitz (30) dann Wolfshund Anton. Nun soll der tierische Haushalt noch weiter ergänzt werden: Tochter Lou (10) durfte sich in einem Tierheim in Los Angeles ein Kätzchen aussuchen.

Demnach gäbe es nun "zwei große Hunde, drei Kaninchen und einen Kater" im Familien-"Zirkus". Auf Instagram zeigt Klum sich innig mit dem kleinen Kätzchen, das von Lou auf den Namen "Prince" getauft worden sei.