¬© ¬© ProSiebenSAT.1/Richard H√ľbner

Stars
01/30/2021

Heidi Klum kann's nicht lassen: Leni muss bei GNTM vor die Kamera

Am 4. Februar startet die neue Staffel von "Germany's Next Topmodel" - mit einem Gastauftritt von Leni Klum.

In den vergangenen Jahren war "Germany's Next Topmodel"-Chefin Heidi Klum immer wieder mit Kritik konfrontiert, dass ihre Modelshow ein ungesundes K√∂rperbild bei jungen Frauen f√∂rdern w√ľrde. Klum hingegen ist inzwischen um mehr Diversit√§t bem√ľht. Seit einiger Zeit sind bei GNTM auch sogenannte Curvy-Models sowie Transgender-Models mit am Start.

Nun soll es in Bezug auf das "Aussehen" gar keine bestimmten Anforderungen mehr geben. Die "Personality" sei "das Allerwichtigste", flötete Klum in ihrem Bewerbungs-Aufruf. Am 4. Februar startet die Suche nach dem nächsten Topmodel nun im TV.

Aufmerksamkeit um jeden Preis

Doch nicht nur die Kandidatinnen sollen von "Modelmama" Klum karrieretechnisch Aufwind erhalten - auch Leni Klum, die derzeit in die Fu√üstapfen ihrer Mutter tritt, wird von ihr in der ersten Sendung vor die Kamera geholt. Wie die deutsche Gala berichtet, fungiert sie in ihrem Gast-Auftritt als Aushilfs-Dolmetscherin f√ľr die 21-j√§hrige geh√∂rlose Kandidatin Maria.

Zumindest verkauft Klum die Vermarktung ihrer Tochter auf Kosten der jungen Model-Anw√§rterin so: "Nat√ľrlich musste ich sie als stolze Mama aus dem Publikum holen. Meine Tochter hat es auch gelernt, denn sie wollte kein Spanisch oder Franz√∂sisch lernen, sondern sie wollte unbedingt Sign-Language machen. Da wollte ich halt sehen, ob sie das auch wirklich kann", so Klum laut Gala.

In der aktuellen Ausgabe der deutschen Vogue (J√§nner/Februar) hatte die 16-J√§hrige ihr Model-Deb√ľt gegeben - mit Mutter Heidi auf dem Cover und in einer Modestrecke.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare