© EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA

Stars
08/01/2020

Haben Harry und Meghan nur die halbe Wahrheit über ihre Verlobung erzählt?

Der Herzog und die Herzogin von Sussex könnten vor Verkündung bereits monatelang geheim verlobt gewesen sein, glaubt man den Autoren von "Finding Freedom".

Sie sei "so glücklich", rief Meghan Markle den Fotografen zu, als sie und der britische Prinz Harry am 27. November 2017 ihre Verlobung bekannt gaben. Harry sagte, er sei "außer sich vor Freude". Die Ortswahl für den Fototermin galt damals als symbolisch: Der Garten war erst in jenem Sommer in Erinnerung an Harrys 1997 verstorbene Mutter, Prinzessin Diana, neu bepflanzt worden.

Später gaben die beiden in einem BBC-Interview an, Harry sei während eines gemeinsamen Abendessens niedergekniet, erzählte die damals 36-Jährige über den Abend im November in Harrys Haus auf dem Gelände des Kensington-Palasts in London. "Wir haben versucht, ein Huhn zu braten", sagte Harry. "Es war einfach eine wunderbare Überraschung. Es war so süß und natürlich und sehr romantisch", ergänzte seine Verlobte. Jedoch: Sollte all das nur die halbe Wahrheit gewesen sein?

Subtiler Hinweis mit Outfit-Wahl?

In der unautorisierten Biografie "Finding Freedom: Harry and Meghan and the Making of A Modern Royal Family" (also etwa: "Die Freiheit finden: Harry und Meghan und die Entstehung einer modernen Königsfamilie), für die Freunde des Paares den beiden Autoren Omid Scobie und Carolyn Durand - zwei Royal-Experten aus dem Journalismus - Interviews gegeben haben sollen, wird genau darüber spekuliert.

Demnach könnten beide schon zwei Monate vor ihrer "offiziellen" Verlobung eine private gefeiert haben. Dies wollen die Autoren anhand eines "Beweises" festmachen, wie Daily Express berichtet.

Meghan trug im September 2017 bei dem gemeinsamen Besuch der "Invictus Games" nämlich eine Bluse der Designerin Misha Nonoo, mit der sie eng befreundet ist. Das schlichte Modell trug aber ausgerechnet den Namen "The Husband" (dt.: "Ehemann") - was laut den Autoren darauf hinweisen könnte, dass sich Meghan einen kleinen Spaß erlauben wollte, indem sie damals bereits indirekt verriet, bald mit Harry vor den Traualtar treten zu wollen.

Am 19. Mai 2018 heiratete das Paar schließlich auf Schloss Windsor. "Finding Freedom" erscheint am 11. August 2020.