© pps.at

Stars
02/20/2019

GNTM-Teilnehmerin Jasmin beschimpft Heidi Klum

Sie fiel bereits in der Sendung negativ auf. Jetzt leistete sich Jasmin einen weiteren Fehltritt auf Instagram.

In den ersten beiden Folgen der neuen "Germany’s Next Topmodel"-Staffel ist Kandidatin Jasmin (Spitzname "Joy") schon mehrfach negativ aufgefallen.

Teilnehmerin Jasmin sorgt für Unmut

Schon nach der ersten Fashionshow war die Kellnerin einem Nervenzusammenbruch nahe und beschwerte sich:  "Ich bin gerade einfach nur abgefuckt. Das war das Stressigste, was ich bislang bringen musste."

Dennoch bekam Jasmin zur Verwunderung vieler Zuschauer ein Ticket in die nächste Runde.

Doch auch in der zweiten Folge konnte sie mit ihren Runway-Qualitäten Heidi Klum und Gastjuror Wolfgang Joop nicht so recht überzeugen. Viel zu angespannt wirkt sie auf dem Catwalk. Dass sie trotzdem noch eine Chance von Heidi bekommen hat, sorgte bei einigen Fans für Unmut.

Vor allem da Jasmin auch sonst immer wieder aneckt. So hatte sich "Joy" in der zweiten Staffel als einzige der Anweisung wiedersetzt, sich in ihrem Designeroutfit vor der Entscheidung nicht hinzusetzen, um das Kleid nicht zu zerknittern. Zu Heidis Begrüßung im österreichischen Sölden war sie gleich einmal als Einzige zu spät gekommen.

Jasmin beleidigt Kandidatinnen und Heidi Klum

Jetzt sorgte die Teilnehmerin auch abseits der Dreharbeiten für einen Eklat. Auf ihrem privaten Instagram-Account "jasminveitcadeterosado" lästerte "Joy" über Heidi Klum und ihre Mitstreiterinnen derb ab.

"Ich kann ja nicht verneinen, dass die Mädels alle ganz süß sind, aber hinter dieser ganzen Kacke, Junge, sind alles Huren und Nutten", soll sie Medienberichten zufolge in dem Video geschimpft haben.

Auch GNTM-Chefin Heidi Klum und Designer Wolfgang Joop wurden mit heftigen Beleidigungen konfrontiert. "Nutten, als Mann, wie auch als Frau. Ich glaube, das Einzige, was die juckt, ist zu fi**en, mehr nicht".

Ihre Schimpftirade hat Jasmin inzwischen zwar wieder gelöscht. Im Internet kursieren aber Zitate von ihrer Instagram-Story.

Ob Heidi Klum Jasmin eine Runde weiter geschickt hätte, wenn sie geahnt hätte, dass sie sich dann so etwas bieten lassen muss?

GNTM-Fans zeigen sich jedenfalls entsetzt. "Geht gar nicht. Diese Jasmin, Joy oder wie auch immer, ist schrecklich. Vom Benehmen her und auch von der Leistung", ärgert sich eine Userin, während eine andere schreibt: "Ich kann nicht verstehen, wie eine aufsässige, offensichtlich gelangweilte Person wie diese Joy bleiben darf. Für mich eine absolut falsche Entscheidung."

Auch zwischen den übrigen Kandiatinnen und Jasmin scheint die Stimmung angespannt. In der Vorschau für die bevorstehende Sendung am Donnerstagabend fliegen jedenfalls ordentlich die Fetzen.