© APA/AFP/POOL/JEREMY SELWYN

Stars
12/02/2021

(Fast) nicht altbacken: Herzogin Kate versucht sich im Retro-Look

Herzogin Catherine präsentierte sich bei einem Museums-Besuch in einem Outfit im 70-er-Jahre-Stil.

In einem für sie ungewöhnlichen Look im Retro-Stil hat Catherine, die Herzogin von Cambridge, am Donnerstagnachmittag die "Faberge in London: Romance to Revolution"-Ausstellung im Victoria and Albert Museum besucht. Für Kate, die Kunstgeschichte studiert hat und die als Schirmherrin des Londoner Victoria and Albert Museums fungiert, dürfte der Termin wohl besonders interessant gewesen sein. 

Herzogin Kate im Retro-Look

Die Herzogin schien die ausgestellten Faberge-Eier jedenfalls sehr sorgfältig zu inspizieren. Die 39-jährige Dreifachmama präsentierte sich bei ihrem Museumsbesuch in einer Retro-Bluse von Ralph Lauren mit Paisleymuster. Eine schwarze Buntfaltenhose und ein Ledergürtel in Schlangenoptik komplettierten den Look im 70-er-Jahre-Stil. 

Den etwas altbackenen Look der Herzogin von Cambridge peppte ein lockerer Pferdeschwanz auf, der Kate am Ende dann doch einen recht jugendlichen Touch verlieh. Eine goldene Halskette und Ohrringe rundeten Kates Outfit ab.

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie hielt Prinz Williams Frau ihr Gesicht mit einer schwarzen Stoffmaske bedeckt - wodurch man nicht all zu viel von Kate zu sehen bekam. Gut zur Geltung kam allerdings die Stirn der Herzogin, die seit einiger Zeit wie durch Zauberhand merklich geglättet scheint. 

Weitere Bilder von Herzogin Kate im Victoria and Albert Museum

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.