© Getty Images / Greg Doherty / Kontributor

Stars
09/07/2020

"Er blieb ganz ruhig dabei": Ozzy Osbourne versuchte, Ehefrau Sharon umzubringen

Im Drogenrausch ging der Frontmann der Hardrock-Band "Black Sabbath" einst auf Sharon Osbourne los.

Verst√∂rende Szenen in einer neuen Dokumenation √ľber Ozzy Osbourne: Der Kult-Hardrocker, der erst k√ľrzlich bekannt gab, an Parkinson erkrankt zu sein, habe vor rund 30 Jahren versucht, im Drogenrausch seine Frau Sharon umzubringen, erz√§hlt er in "The Nine Lives of Ozzy Osbourne".

"Er war ruhig, sehr ruhig"

Auch Sharon Osbourne selbst kommt zu Wort: "Ich badete die Kinder, legte sie ins Bett (...) - und setzte mich zum Lesen hin." Dann sei ihr Mann ins Zimmer gekommen. Er habe sich zu ihr auf Sofa gesetzt. "Ich hatte keine Ahnung, wer mir da gegen√ľber auf dem Sofa sa√ü, aber es war nicht mein Ehemann. Er hatte diesen Blick in den Augen und ich wusste, dass ich nicht mehr durchkommen kann. Und er sagte nur: 'Wir sind zu der Entscheidung gekommen, dass du sterben musst'", erz√§hlt Osbourne den Moment, in dem ihr Leben sprichw√∂rtlich am seidenen Faden hing, nach. "Er war ruhig. Sehr ruhig. Dann st√ľrzte er sich auf mich und fing an, mich zu w√ľrgen. Er dr√ľckte mich zu Boden und ich tastete nach Gegenst√§nden auf dem Tisch."

Schlussendlich habe sie den "Notfallknopf" dr√ľcken k√∂nnen, der die Polizei alarmierte. Auch der 71-j√§hrige selbst gab an, sich bei seinem Angriff "friedlich" gef√ľhlt zu haben. "Ich erinnere mich nur daran, dass ich im Gef√§ngnis aufgewacht bin und den Polizisten gefragt habe, warum ich hier bin." Schlie√ülich sei er aufgekl√§rt worden, dass er wegen versuchten Mordes verhaftet wurde.

Sie habe dann an Scheidung gedacht, erz√§hlt Osbourne, die ihrem Mann schlussendlich verziehen hat. "Ich habe zu ihm gesagt: 'Ich will kein Geld, aber wenn du das jemals wieder tust, t√∂te ich entweder dich oder du t√∂test mich. Willst du das f√ľr deine Kinder?'" Mittlerweile sind beide seit 38 Jahren verheiratet.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare