© REUTERS/POOL

Stars
06/26/2021

Dianas 60. Geburtstag: Herzogin Kate von Gästeliste ausgeschlossen

Bei der Enthüllung einer neuen Statue für Williams und Harrys Mutter Prinzessin Diana wird Herzogin Kate voraussichtlich nicht dabei sein.

Knapp eine Woche vor der Enthüllung einer neuen Statue für seine Mutter Prinzessin Diana ist Prinz Harry (36) in Großbritannien eingetroffen. Der Enkel von Queen Elizabeth II. (95) sei sicher in seiner britischen Residenz Frogmore Cottage auf Schloss Windsor angekommen, sagte seine Sprecherin am Freitag. Dort werde er nun seine vorgeschriebene Corona-Quarantäne verbringen.

Kate von Enthüllung der Diana-Staute ausgeschlossen?

Herzogin Kate werde bei dem mit Spannung erwarteten Termin voraussichtlich nicht dabei sein, wie die Daily Mail berichtet. Die Herzogin von Cambridge werde möglicherweise nicht an der Seite ihres Ehemanns Prinz William sein, wenn er und sein Bruder Harry die Statue ihrer verstorbenen Mutter Diana  im Garten des Kensington Palastes enthüllen, habe der Kensington Palace gestern Abend indirekt bekannt.

Die Einladungen der ursprünglich geplanten über 100 Gäste waren bereits in den letzten Tagen aufgrund der Covid-Regeln drastisch zurückgefahren worden. Am Freitagabend ließ der Palast verkünden, dass die beiden Prinzen nur von Dianas engster Familie, dem Statuenkomitee, dem Bildhauer Ian Rank-Broadley und dem Gartendesigner Pip Morrison begleitet werden.

Auch Queen Elizabeth II. wird offenbar nicht an der Zeremonie teilnehmen. Wie der britische Express berichtet, wird sich die Königin zu der Zeit in Schottland aufhalten.

Kates erwartete Abwesenheit wird ein Schlag für diejenigen sein, die gehofft hatten, sie könnte als Friedensstifterin zwischen den entfremdeten Brüdern fungieren, so die Daily Mail weiter.

Die Zeremonie anlässlich des 60. Geburtstag der verstorbenen Prinzessin von Wales wird ein emotionales Ereignis. Prinz Harry und Prinz William werden erstmals seit ihrem Wiedersehen bei der Beerdigung ihres Großvaters Prinz Philip im April aufeinandetreffen. Bevor Harry im April schon einmal kurzfristig nach England gereist war, hatten sich die beiden Brüder ein Jahr lang nicht gesehen. Britische Medien hegen die Hoffnung, dass die Enthüllung der Diana-Statue zu einer Heilung der Beziehung zwischen dem Thronfolger und seinem jüngeren Bruder Harry beitragen könnte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.