© APA/AFP/American Broadcasting Companies,/-

Stars
11/23/2020

Einbandagiert: The Weeknd und die Hintergründe zum AMA-Grusel-Auftritt

Bei den American Music Awards räumte der Sänger in dem Genre Soul/R&B drei Preise ab: als bester Sänger, für das beste Album ("After Hours") und den besten Song ("Heartless").

Sein aktuelles Album "After Hours" hat der kanadische R&B-Star The Weeknd im März herausgebracht - und das kam bei Fans und Kritikern durch und durch an. "After Hours" klingt ausgereifter als seine drei Vorgänger, das Album erzählt mit ungewohnter Offenheit auch von den Niederungen des Musikerlebens und den Schattenseiten düsterer Drogennächte. "Ich bin schon lange genug alleine, vielleicht kannst Du mir zeigen, wie man liebt", singt Abel Makkonen Tesfaye, wie der Sänger mit bürgerlichem Namen heißt. Und in "Snowchild": "Mit 16 habe ich gebetet, wenn nicht, habe ich meistens mein Handgelenk bluten lassen."

Das Magazin Variety und andere US-Medien feierten sein Storytelling. Bei den gestrigen American Music Awards (kurz: AMAs) räumte The Weeknd in dem Genre Soul/R&B drei Preise ab: als bester Sänger, für das beste Album ("After Hours") und den besten Song ("Heartless"). Doch vor allem fiel der Musiker durch sein Outfit auf - sein Kopf war mit Bandagen umwickelt, Stirn und Nase mit weißen Pflastern abgeklebt. Nicht das erste Mal, dass er mit der versehrten Optik auf der Bühe stand. Die gebrochene Nase und das blutiges Gesicht sind eine wiederkehrende Ästhetik des Sängers.

Wie er dem Magazin GQ erklärte, geht es in seiner aktuellen Musik um der Perspektive eines "Charakters, der in Vegas den Verstand verliert". Und das durchaus durchdacht: "All diese Songs sind Gedanken und Emotionen, die ich spät in der Nacht hatte", erzählte er. "In den Videos hat dieser Typ sie, nachdem er in einem Club in Las Vegas war, dort in einen Kampf verwickelt wurde. Er entflieht dorthin, um seinen Schmerz zum Beispiel über eine zerbrochene Beziehung zu ertränken. Aber am Ende des Albums kommt man drauf, dass es eine Wiedergutmachung ist." Der Rolle ist er bei Live-Auftritte treu geblieben - wobei das Make-up mit jedem Mal intensiver wird.

Grusel-Look mit Hintergrund

Denn tatsächich verletzt ist er nicht. Zumindest äußerlich. Die Wunden, geschwollenen Augen und Verbände sollen auf die inneren Wunden hinweisen: "Man konnte die Verwundbarkeit in der Musik schon vorher hören", sagte er im Frühjahr dem Magazin Variety. "Aber es gab da so ein Schutzschild, so ein "Fuck You" gegenüber der Welt. Und jetzt bin ich sehr zufrieden damit, die Welt wissen zu lassen, dass ich auch so sein kann."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Die American Music Awards werden seit 1973 verliehen. Die Nominierungen basieren auf Albumverkaufszahlen der Musiker, über die Gewinner können Fans im Internet abstimmen. Coronabedingt fand die Preis-Gala in einer weitgehend leeren Konzerthalle statt, aber mit einem riesigen Star-Aufgebot, teilweise von anderen Orten zugeschaltet. Die britische Sängerin Dua Lipa war per Livestream aus der Londoner Royal Albert Hall dabei.

Taylor Swift hat ihren "American Music Award"-Thron erneut verteidigt. Zum dritten Mal in Folge wurde die Pop- und Country-Queen zur "Künstlerin des Jahres" gekürt. Swift hat nun ihren Vorsprung mit der größten Sammlung von "AMAs" weiter ausgebaut. Schon im letzten Jahr hatte sie den 2009 gestorbenen "King of Pop" Michael Jackson, der mit 24 American Music Awards bis dahin der Rekordhalter war, überholt. Swift hat nun 32 der Trophäen.

The Weeknd legt in Sachen Erfolgsmeldungen aber ebenfalls nach. Er soll in der Halbzeit-Show des nächsten Super Bowl, also des Finales der US-Football-Liga NFL, auftreten, wie die NFL ankündigte. Der "Super Bowl" ist für den 7. Februar in Tampa im Bundesstaat Florida geplant. Da das Football-Finalspiel jedes Jahr von hunderten Millionen Fernsehzuschauern verfolgt wird, ist die Halbzeit-Show für die Musiker eine Gelegenheit, sich einem gewaltigen Publikum zu präsentieren.

The Weeknd zeigte sich "überwältigt, geehrt und ekstatisch" über seine Auswahl für das Spektakel. Beim Super Bowl im vergangenen Februar waren die Latina-Stars Jennifer Lopez und Shakira in der Halbzeit aufgetreten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.