© TVNOW / Stefan Gregorowius

Stars
01/26/2021

Dschungelshow Tag 11: Ex-Kandidat David Ortega liefert wohl kuriostesten Auftritt

Dienstagabend entscheidet sich, welche Kandidaten es noch ins Halbfinale der Dschungelcamp-Ersatzshow schaffen. Sechs stehen bereits fest.

Eigentlich geht es bei der RTL-Dschungeshow in diesem Jahr darum, Teilnehmer für das nächste reguläre Dschungelcamp in Australien zu finden. Weil sich mit dem diesjährigen Ersatz-Konzept, immer nur drei Anwärter gleichzeitig für drei Tage in ein "Tiny House" zu schicken, nicht genug Drama aufbauen lässt, setzt man heuer auf Rückblicke der vergangenen Staffeln. Das Moderatoren-Duo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich plaudert dazu in jeder Liveshow mit Ex-Kandidaten der jeweiligen Sendungen und wärmt so manchen Zwist nocheinmal auf.

An Tag elf waren das der ehemalige Dschungelkönig Menderes, der ehemalige Fußballspieler Thorsten Legat und Schauspieler David Ortega ("Köln 50667"), der mit einem höchst kuriosen Auftritt auf sich aufmerksam machte.

Optisch hat er sich verändert, hauptsächlich war es aber sein wirrer Monolog, der die im Studio Anwesenden offenbar genauso verwirrte, wie die Zuschauer zuhause. Dabei kann man ihm kaum folgen - Ortega sprach von "Embryos", "alten Germanen, die im Wald leben", "Weltfrieden" und "Deutschland als Export-Weltmeister". Für einige Twitter-User ein gefundenes Fressen:

2016 wurde Ortega als erster Teilnehmer der zehnten Dschungelcamp-Jubiläumsausgabe aus der Sendung gewählt. Aufgefallen war er vor allem mit Wissenslücken, wirren Erklärungen etwa zum Aussterben der Dinosaurier oder zur Bedeutung des Wortes Orgasmus sowie mit dem Plan aus Kindheitszeiten, später einmal die Köpfe seiner toten Eltern im Kühlfach lagern zu wollen.

Heuer findet wegen der Coronapandemie eine Alternativshow zum "Dschungelcamp" statt. Aus einem Pool von zwölf Kandidaten gehen je drei in eine winzig kleine Hütte in einem Studio in Hürth bei Köln. Nach drei Tagen als Trio fliegt ein Teilnehmer aus der Sendung, die anderen beiden dürfen später ins Halbfinale. Nach zwei Wochen gibt es einen Sieger, der einen Platz in der nächsten Ausgabe von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" bekommt.

Die Dschungelshow gibt es im Livestream und in voller Länge im Anschluss an die Sendung auf TVNOW.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.