© APA/AFP/JOHNNY EGGITT

Stars
06/01/2019

Diana schenkte einem ihrer Söhne bewusst mehr Aufmerksamkeit

Die früh verstorbene Prinzessin sah sich einst gezwungen, ihrem Sohn Harry mehr Liebe zukommen zu lassen.

von Julia Parger

Prinzessin Diana sah sich gezwungen, Prinz Harry mehr Liebe zu schenken als ihrem älteren Sohn William.

"Söhne sollen die gleiche Zeit und Liebe bekommen"

Den Grund dafür verrieten enge Freundinnen gegenüber dem Daily MirrorDiana soll damals gesagt haben: "Ich muss so handeln. Charles und ich haben so hart dafür gearbeitet, sicherzustellen, dass unsere beiden Jungs die gleiche Menge an Zeit und Liebe bekommen, doch andere Mitglieder der Familie scheinen sich nur auf William zu konzentrieren."

Besonders die Queen soll bei Besuchen der Söhne in Clarence House William mehr Beachtung geschenkt haben als dessen jüngerem Bruder Harry.

Harry bekam von Diana etwas mehr Aufmerksamkeit

Diana habe William genauso wie Harry geliebt, aber bald realisiert, dass ihrem älterer Sohn als künftiger König immer mehr Aufmerksamkeit zuteil werden würde.

Somit habe die Prinzessin ihre eigene Strategie entwickelt, um dieser Ungleichheit entgegenzuwirken, die das royale Protokoll verursacht hatte. Diana habe sich dementsprechend bewusst bemüht, Harry "etwas mehr Liebe und Aufmerksamkeit zu schenken" als William.

Bilder von Prinzessin Diana mit William und Harry:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.