© REUTERS/POOL

Stars
02/13/2021

Charlotte Casiraghi bekommt Konkurrenz: Neuer Titel für Schwägerin Borromeo

Beatrice Borromeo, die Ehefrau von Pierre Casiraghi, wurde zur neuen Botschafterin von Dior ernannt.

Beatrice Borromeo, die Ehefrau von Pierre Casiraghi, darf sich über einen neuen Titel freuen: Die 35-Jährige ist jetzt Markenbotschafterin des Modehauses Dior. Damit macht die zweifache Mutter ihrer Schwägerin Charlotte Casiraghi Konkurrenz, die erst vor Kurzem als neue Markenbotschafterin von Chanel bekannt gegeben wurde.

Dior über: Beatrice Borromeo: "Wahre Ikone moderner Eleganz"

"Eine wahre Ikone moderner Eleganz, die perfekt zum Hause Dior passt", heißt es in der offiziellen Mitteilung über die Ehefrau von Pierre Casiraghi, die für die digitale Präsentation der Frühjahr-Sommer-2021-Kollektion von Dior vor wenigen Tagen schon einmal als Star-Gast ein Outfit von Kreativdirektorin Maria Grazia Chiuri präsentieren durfte.

Für Maria Grazia Chiuri würde Borromeo "pluralistische Weiblichkeit" verkörpern, heißt es in der offiziellen Preesseausschreibung.

Die Wahl überrascht wenig: In der Vergangenheit hatte sich die aus einem italienischen Adelshaus stammende Borromeo schon oft in Kreationen des französischen Modehauses Dior präsentiert. Nun darf die das Luxus-Label offiziell repräsentieren.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Beatrice Borromeo hat viele Gemeinsamkeiten mit Chiuri und deren Sichtweise. So verteidigt sie soziale Anliegen, macht sich für die Gleichstellung von Frauen stark, setzt sich für homosexuelle Ehen ein und kämpft für den Umweltschutz. Die italienische Journalistin und Filmemacherin gilt als eine der elegantesten Frauen Italiens und der monegassischen Königsfamilie, die für die Wahl ihrer Outfits bei öffentlichen Anlässen von Modekritikern regelmäßig viel Lob einheimst.

Mit ihrer Stilsicherheit hat sich Borromeo bestens in das monegassiche Fürstenhaus eingefügt. Denn auch ihre Schwägerin Charlotte Casiraghi sowie ihre Schwiegermutter Caroline von Monaco gelten als Stilikonen.

Pierre Casiraghi und Beatrice Borromeo haben am 25. Juli 2015 im Rahmen einer standesamtlichen Zeremonie in Monaco geheiratet. Eine Woche später feierten sie in Italien einen formelleren und üppigeren Gottesdienst auf den Borromäischen Inseln, die mitten im bezaubernden Lago Maggiore liegen. Pierre Casiraghis und Borromeos erster Sohn, Stefano Ercole Carlo, kam im Februar 2017 zur Welt. Im Mai 2018 freute sich das Ehepaar mit der Geburt von Francesco Carlo Albert erneut über einen Sohn.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.