© Getty Images / Toni Anne Barson Archive / Kontributor

Stars
10/12/2020

Brad Pitt gegen Jennifer Aniston: Wer ist reicher?

Brad Pitt und Jennifer Aniston waren von 2000 bis 2005 verheiratet.

Lange galten sie als eines der Traumpaare Hollywoods. Schön, Reich, erfolgreich: Jennifer Aniston und Brad Pitt. Ihre Beziehung ist seit 15 Jahren Geschichte - der Erfolg hält an. Und mit ihm der Geldsegen, zählen beide doch nach wie vor zu den Bestverdienern innerhalb der Filmbranche. Auch die Aufmerksamkeit ihrer Fans ist ihnen bis heute sicher.

Abgesehen davon, dass sich viele wünschen, Pitt und Aniston eines Tages wieder vereint zu sehen, bleibt die Frage: Wer hat aus all dem Hollywood-Jubel und Trubel das meiste herausgeholt? Ihre Kontostände kennen natürlich nur sie persönlich - so viel steht jedenfalls fest: Reicher als reich sind beide.

Brad Pitt und Jennifer Aniston haben jung in der Branche angefangen. Pitt erschien 1987 zum ersten Mal in Kevin Costners Film "No Way Out" auf der Leinwand, seinen Durchbruch sollte er aber erst mit "Thelma and Louise" haben. 1994 war er dann neben Tom Cruise in "Interview mit einem Vampir" zu sehen. Damit hatte er sich in Hollywood endgültig in die Riege der A-List-Schauspieler katapuliet.

"World War Z", ein Film, den er 2013 produzierte und in dem er auch selbst mitspielte, brachte laut International Business Times weltweit 540 Millionen US-Dollar ein. Zudem gründete Pitt 2001 gemeinsam mit Aniston und Produzent Brad Grey eine Produktionsfirma mit dem Namen "Plan B Entertainment" (verantwortlich unter anderem für "Troy", "Charlie und die Schokoladenfabrik", "Die Frau des Zeitreisenden", "Eat Pray Love" und "Ad Astra"). Mittlerweile ist Pitt alleiniger Eigentümer.

Aniston - auf der anderen Seite - kann auf eine lange TV-Karriere zurückblicken. Als eine der Hauptdarstellerinnen von "Friends" mutierte sie im Laufe der zehn Staffeln zum Weltstar. Ihre Rolle der "Rachel" eröglichte ihr den Eintritt ins Filmbusiness, und machte sie zur vielbeschäftigten Schauspielerin. Allein 90 Millionen Dollar soll sie für ihr "Friends"-Engagement bekommen haben. Zudem verdient Aniston als Markenbotschafterin auch Geld mit diversen Werbedeals - darunter Aufträge für Smartwater und Emirates. Aktuell ist sie in der erfolgreichen Serie "The Morning Show" zu sehen. Für jede Folge soll sie laut Celebrity Net Worth 1,25 Millionen US-Dollar verdient haben.

Alles in allem wird das Vermögen der beiden auf etwa gleich hoch geschätzt - sowohl Pitt als auch Aniston sollen jeweils rund 300 Millionen US-Dollar auf dem Konto haben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.